X

Login Anmelden

03.03.2017

Quotensieg für "letzten Ritter" Maximilian

Themen

Habsburg Ritter TV
  • Maximilian. Das Spiel von Macht und Liebe (1)
  • Maximilian. Das Spiel von Macht und Liebe (1)
  • Maximilian. Das Spiel von Macht und Liebe (1)
  • Maximilian. Das Spiel von Macht und Liebe (1)
  • Maximilian. Das Spiel von Macht und Liebe (1)
  • Maximilian. Das Spiel von Macht und Liebe (1)
  • Größte ORF-Co-Produktion aller Zeiten: Maximilian und Marie hatten nur fünf Jahre, 1482 starb sie nach einem Reitunfall

8 Bilder

Maximilian (Jannis Niewöhner), der letzte Ritter, kämpfte tapfer unter den Augen seines Vaters Friedrich III. (Tobias Moretti) – und gewann, auch bei den Quoten.

Maximilian. Das Spiel von Macht und Liebe 0

(© ORF/MR Film/Thomas Kiennast) "Maximilian. Das Spiel von Macht und Liebe"

Bis zu 766.000 Zuseher (Durchschnitt 739.000, Marktanteil 25 Prozent) sahen Mittwochabend auf ORF das spektakulär inszenierte Ringen Maximilians von Habsburg um Macht und Eheweib. Am Donnerstag, im zweiten Teil, fanden er und Maria von Burgund, die sich im ersten Teil noch zierte, endlich zueinander.

Und – Überraschung – aus der Zwangsehe wird Liebe! Am Freitag (ORF eins, 20.15 Uhr) kommt es zum großen Finale des düsteren Historiendramas, wenn Maximilian auf dem Schlachtfeld die Entscheidung sucht. Nichts für schwache Nerven, denn das Schicksal ist grausam.
Wilder TV-Ritt mit dem Habsburger-Kaiser

Bombast-Dreiteiler "Maximilian"

Wilder TV-Ritt mit dem Habsburger-Kaiser


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von HeuteTV!

X