X

Login Anmelden

03.03.2017

"Big Bang Theory"-Stars verzichten auf Teil ihrer Gage

  • The Big Bang Theory
  • The Big Bang Theory
  • The Big Bang Theory
  • The Big Bang Theory
  • The Big Bang Theory
  • The Big Bang Theory

6 Bilder

Der Cast von "The Big Bang Theory" ist seit Jahren eine eingeschworene Gemeinschaft. Die Darsteller sind mittlerweile mehr als nur Arbeitskollegen. Um zwei von ihnen für die geplante elfte Staffel eine Gehaltserhöhung zu ermöglichen, verzichten die Stars nun sogar auf einen Teil ihrer Gage.


Eine Million US-Dollar verdienen Jim Parsons (43, Sheldon), Johnny Galecki (41, Leonard) und Kaley Cuoco (31, Penny) schon seit rund zwei Jahren pro Folge. Simon Helberg (36, Howard) und Kunal Nayyar (35, Rajesh) sollen ab der geplanten elften Staffel ebenfalls so viel bekommen.

Weit abgeschlagen im Gehaltsschema befinden sich Mayim Bialik (41, Amy) und Melissa Rauch (36, Bernadette). Obwohl sie seit Staffel 3 ebenfalls zu Stamm der Sitcom gehören, bekommen sie "nur" 100.000 Dollar pro Folge.

Weil ihnen die Verantwortlichen keine Gehaltserhöhung für die geplante 11 Staffel geben wollen, verzichten die Topverdiener nun auf einen Teil ihrer Gage. Damit sollen Bialik und Rauch auf 450.000 Dollar Gehalt kommen. Sie müssen nur mehr einwilligen.

Gute Nachrichten für "The Big Bang Theory"-Fans

Mindestens zwei neue Staffeln

Gute Nachrichten für "The Big Bang Theory"-Fans


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von HeuteTV!

X