Ihr aktuelles TV-Programm
Das beste Fernsehprogramm im Internet. Alle Kanäle, alle Zeiten, alle Sendungen. Täglich aktuelle Informationen und Hintergrundgeschichten aus der TV-Landschaft.
Aus der Redaktion
Dschungelcamp - Tag 4
Matthias muss Fischaugen "schön sauber lutschen"
Sex mit vielen Kandidatinnen
Der "Bachelor" soll nichts anbrennen lassen
Interview mit ORF-Boss Wrabetz
"ORF 1 bekommt einen Info-Mittwoch"
Eine/Einer ist Jungfrau
Brust-OPs und Sex-Beichte im Dschungelcamp
Aus der Redaktion
Junges Publikum empört
"Friends" gilt plötzlich als sexistisch und homophob
Zicken vs. Heulsusen am Tag 2
Mord, Mobbing und Tränen im Dschungelcamp
Tessa Bergmeier
Germany's Next Topmodel lebt bitterarm von Hartz IV
"Ich bin ein Star ..."
Mit Biss in den Penis geht das Dschungelcamp los
Marc Terenzi und Co
Das wurde aus den Dschungelcampern 2017
In memoriam
Ute Bock ist tot: So ändert der ORF sein Programm
"Ich bin ein Star..."
Diese Luxusartikel nehmen die Dschungelcamper mit
"Ich bin ein Star..."
Dschungelcamp - Diese Kandidaten sind dabei
Am 8. Februar geht's los!
GNTM 2018: Das sind die Mädels aus Österreich
Kurz nach letztem Auftritt
Star Treks deutscher "Quark" Peter Groeger tot
Baby Lucia ist weg
ATV-Marcell sieht rot: "Die hat einen Vogel, Oida"
Früher Körperkontakt
Der "Bachelor" schmust schon in Folge 2 herum
"True Blood"-Star
Stephen Moyer: "Ich liebe es Mensch zu sein"
Jauch stellt Frage doppelt
Peinliche Panne bei "Wer wird Millionär"
Neue Regeln im Busch
RTL will den Dschungel zum Drama-Camp machen
Serien auf Netflix und Amazon Prime-Video
Thriller-Serie auf Netflix
Manhunt: Unabomber
NBC-Serie auf Amazon
Hannibal
"Space"-Serie auf Amazon
Orphan Black
Netflix-Serie
Gypsy
Netflix-Serie
Frontier
Amazon-Serie
Red Oaks
Netflix-Serie
Grace and Frankie
Netflix-Serie
Flaked
Mehr Serien
Ringstraßenpalais
14:40 - 16:15 // Im Schatten von Königgrätz 1867
Familiensaga, A/D 1980
Regie: Rudolf Nussgruber
Mit: Heinrich Schweiger, Guido Wieland, Marianne Nentwich, Klaus Wildbolz, Albert Rueprecht, Liliane Nelska, Erik Frey, Friedrich von Thun, Susi Nicoletti
Wien 1867 - Gründerzeit: Ein Jahr zuvor hatten Preußens Truppen den Heeren Kaiser Franz Josephs die bittere Niederlage von Königgrätz zugefügt. Sie hat die Außenpolitik der Monarchie grundlegend geändert, den ungeheuren Schwung des wirtschaftlichen Auf- und Umbruchs vor allem in Wien konnte sie nicht beeinträchtigen. In der Hauptstadt der Monarchie wird allenthalben gebaut, die neue Prunkchaussee, die Ringstraße, ist im Entstehen. An der Börse werden Millionenvermöge gemacht, neureiche Industrielle steigen zur Geldaristokratie der Ringstraßenbarone auf. Einer von ihnen ist Eduard Baumann. Unsere Familienchronik beginnt an einem Februartag des Jahres 1867, als der Rittmeister Franz Graf Artenberg, Mitglied eines über beide Ohren verschuldeten hocharistorkratischen Hauses, das Palais Baumann betritt, um mit dem Hausherrn und dessen Geschäftsfreunden, den Bankiers Stein und Mendel, Verhandlungen zu führen. Sein Onkel, der in den Ruhestand versetzte General, sein Bruder Bernhard und seine Tante Antonie, Fürstin Slansky, haben ihn beauftragt, die im Familienbesitz befindlichen böhmischen Textilfabriken zu verkaufen... Besetzung: Heinrich Schweiger (Eduard Baumann), Guido Wieland (Leo Pospischil), Marianne Nentwich (Johanna Baumann), Klaus Wildbolz (Franz Graf Artenberg), Albert Rueprecht (Karl Baumann), Liliane Nelska (Rosa von Stein), Erik Frey (General Graf Artenberg), Friedrich von Thun (Bernhard Graf Artenberg), Susi Nicoletti (Die Durchlaucht), Rudolf Prack (Ferdinand), Romuald Pekny (Moritz von Stein), Kurt Nachmann (Nathan Mendel), Elfriede Ramhapp (Nelly), Renate Olarova (Marie), Gerhard Steffen (Johann), Imre Raday (Pista), Josef Loibl (Schestak), Maresa Hörbiger (Marie).