TV-Programm

Aus der Redaktion
GNTM-Gerda
"Ich mag meine Brüste, die waren ja auch teuer"
Am Valentinstag
Zwei Ladies servieren den "Bachelor" eiskalt ab
"The Umbrella Academy"
Mary J Blige spielt Killerin in neuer Netflix-Serie
"AHS"-Schöpfer
Netflix zahlt Ryan Murphy 300 Millionen Dollar
Aus der Redaktion
Pikante Sexliste
GNTM: Heidis Austro-Girls bitchen gnadenlos ab!
Kinderbuchklassiker
Bully Herbigs "Wickie" wird zur Realfilm-Serie
Telefonjoker
Skandal: Google-Vorwurf bei "Wer wird Millionär"
#NotHeidisGirl
Schüler landen mit GNTM-Protest-Song Hit im Netz
Mit Sharon Stone
Soderberghs Serie "Mosaic" startet bei SKY
Für 3 Mio. YouTube-Fans
"Pretty Little Liars"-Star läuft nackt durch LA
Noch heuer auf Netflix
Das ist Salem Saberhagen im "Sabrina"-Reboot
14 Promis am Parkett
Let's Dance - Würdig statt kranker Katzenberger
Dreharbeiten laufen
So sehen Meghan und Harry in TV-Romanze aus
"House of Cards"-Star Reg E. Cathey ist tot
Folge 5
Darum gab Yeliz dem "Bachelor" eine Ohrfeige
Staffel 13 startet
GNTM - Austro-Models wollen bei Heidi aufrühren
Bachelor-Skandal
Yeliz bedankte sich für keine Rose mit Ohrfeige
Erste Serienhauptrolle
Neue Amazon-Serie mit Arnold Schwarzenegger
Germany's Next Topmodel
Paparazzi spoilern Heidi Klums Oben-ohne-Shoot
Serien auf Netflix und Amazon Prime-Video
Thriller-Serie auf Netflix
Manhunt: Unabomber
NBC-Serie auf Amazon
Hannibal
"Space"-Serie auf Amazon
Orphan Black
Netflix-Serie
Gypsy
Netflix-Serie
Frontier
Amazon-Serie
Red Oaks
Netflix-Serie
Grace and Frankie
Netflix-Serie
Flaked
Mehr Serien
Green Card - Scheinehe mit Hindernissen
02:05 - 03:45
Liebeskomödie, F/AUS/USA 1990
Regie: Peter Weir
Mit: Gérard Depardieu, Andie MacDowell, Bebe Neuwirth, Gregg Edelman, Robert Prosky, Jessie Keosian, Ethan Phillips, Mary Louise Wilson, Lois Smith
Ein Franzose und eine US-Amerikanerin, er lebenslustiger Komponist, sie umweltbewusste Architektin - sicher nicht die besten Voraussetzungen für ein harmonisches Eheleben. Aber der Naturbursche aus Frankreich und die junge Amerikanerin aus höheren Kreisen sind aufeinander angewiesen. Um in den USA bleiben zu können, braucht George (Gérard Depardieu) eine Green Card. Die US-Aufenthaltserlaubnis bekommt er, wenn er heiratet. Und wäre Bronte (Andie MacDowell) verheiratet, dann könnte sie ihre Traumwohnung mieten. Eine Scheinehe wäre für beide also die Lösung. Jetzt gilt es nur noch, die Einwanderungsbehörde hinters Licht zu führen. Da sich George und Bronte auf zum Teil sehr intime Fragen der Beamten vorbereiten müssen, beginnen sie, wie ein Ehepaar zusammenzuleben. Dabei kommen sie sich immer näher. Alles läuft gut, bis George einen Fehler begeht. Der australische Regisseur Peter Weir wird meist mit Psycho-Thrillern und bewegenden Filmdramen ("Der einzige Zeuge", "Der Club der toten Dichter") in Verbindung gebracht, aber mit "Green Card" beweist er, dass er auch romantische Komödien zu drehen versteht. Wie George und Bronte mit ihren so unterschiedlichen Charakteren, trotz aller Klassenunterschiede und Widrigkeiten zueinander finden, hat Weir mit tiefem Gefühl, Wortwitz und Situationskomik inszeniert. Die Rolle des impulsiven, charmanten Franzosen ist Gerard Dépardieu auf den Leib geschrieben, er spielt sie bravourös. Eine ausgezeichnete Leistung bietet auch Andie MacDowell als Bronte.