TV-Programm

Aus der Redaktion
GNTM-Gerda
"Ich mag meine Brüste, die waren ja auch teuer"
Am Valentinstag
Zwei Ladies servieren den "Bachelor" eiskalt ab
"The Umbrella Academy"
Mary J Blige spielt Killerin in neuer Netflix-Serie
"AHS"-Schöpfer
Netflix zahlt Ryan Murphy 300 Millionen Dollar
Aus der Redaktion
Pikante Sexliste
GNTM: Heidis Austro-Girls bitchen gnadenlos ab!
Kinderbuchklassiker
Bully Herbigs "Wickie" wird zur Realfilm-Serie
Telefonjoker
Skandal: Google-Vorwurf bei "Wer wird Millionär"
#NotHeidisGirl
Schüler landen mit GNTM-Protest-Song Hit im Netz
Mit Sharon Stone
Soderberghs Serie "Mosaic" startet bei SKY
Für 3 Mio. YouTube-Fans
"Pretty Little Liars"-Star läuft nackt durch LA
Noch heuer auf Netflix
Das ist Salem Saberhagen im "Sabrina"-Reboot
14 Promis am Parkett
Let's Dance - Würdig statt kranker Katzenberger
Dreharbeiten laufen
So sehen Meghan und Harry in TV-Romanze aus
"House of Cards"-Star Reg E. Cathey ist tot
Folge 5
Darum gab Yeliz dem "Bachelor" eine Ohrfeige
Staffel 13 startet
GNTM - Austro-Models wollen bei Heidi aufrühren
Bachelor-Skandal
Yeliz bedankte sich für keine Rose mit Ohrfeige
Erste Serienhauptrolle
Neue Amazon-Serie mit Arnold Schwarzenegger
Germany's Next Topmodel
Paparazzi spoilern Heidi Klums Oben-ohne-Shoot
Serien auf Netflix und Amazon Prime-Video
Thriller-Serie auf Netflix
Manhunt: Unabomber
NBC-Serie auf Amazon
Hannibal
"Space"-Serie auf Amazon
Orphan Black
Netflix-Serie
Gypsy
Netflix-Serie
Frontier
Amazon-Serie
Red Oaks
Netflix-Serie
Grace and Frankie
Netflix-Serie
Flaked
Mehr Serien
2 Minuten 2 Millionen
20:15 - 22:25 // Die PULS 4 Start-Up Show
Show, A 2018
Von außergewöhnlichen Date Ideen über eine Website, Kaffeekapseln, die 100 % biologisch abbaubar sind, bis hin zu handgefertigten und langlebigen Ski ... In Sendung 3 präsentieren wieder fünf JungunternehmerInnen, die alle um das selbe kämpfen: Einen Investment-Zuschlag von zumindest einem Investor für ihr Start-Up. Ob es den UnternehmerInnen gelingen wird, einen der Investoren zu überzeugen? In Sendung 3 u. a. mit dabei: Fabico steht für "fair bio coffee" und die Liebe zu Mensch, Umwelt und Café. Egal ob Kapseln oder ganze Bohnen - es gibt unzählige verschiedene Geschmacksausrichtungen. Bei Fabico ist der Kaffee biologisch, fair Trade und die Kapseln und Verpackungen sind zu 100% biologisch abbaubar. Neben den Kaffeekapseln, die auch für handelsübliche Maschinen passen, produzieren sie auch umweltschonende Kaffeemaschinen, die wenig Strom verbrauchen und stylisch aussehen. "Fabico" löst eine Bieterschlacht unter den Investoren aus, wer bekommt den Zuschlag? Create you Date ist eine Webseite auf der man einzigartige Aktivitäten für Dates in Wien findet und buchen kann. Von exklusiven Kutschenfahrten bis zu Heiratsanträgen an besonderen Orten. Sehen die Investoren Potential? Georg Kogler von GK Elektronics aus Kärnten hat einen Tisch entwickelt, der sich über die Sonne per Photovoltaik aufladet. Mit der gewonnenen Energie kann man dann zum Beispiel induktiv oder per Kabel Handys laden. Er ist sowohl für Restaurants, Gastgärten, Cafés als auch für den privaten Gebrauch nutzbar. Zusätzlich zur Ladefunktion kann via dem Tisch Musik abgespielt werden und er verfügt über ein Lichtsystem. Ist der Solartisch schon bald nicht mehr aus der Gastronomie wegzudenken?