X

Login Anmelden

21 Jump Street

Land: USA, Jahr: 2012, Genre: Actionkomödie, Länge: 98 Min. Regie: Phil Lord, Chris Miller,

21 Jump Street © ORF/Tele München/Scott Garfield
  • 21 Jump Street
  • 21 Jump Street
  • 21 Jump Street
  • 21 Jump Street
  • 21 Jump Street
  • 21 Jump Street
  • 21 Jump Street
  • 21 Jump Street
  • 21 Jump Street
  • 21 Jump Street

Themen

Action Komödie
"21 Jump Street" flimmerte Ende der Achtziger über die US-amerikanischen Fernsehschirme und genießt vor allem aus einem Grund heute noch Kultfaktor: In der Hauptrolle war ein gewisser Johnny Depp zu sehen, der später zum Superstar aufstieg. Die Serie hatte aber auch andere Qualitäten und überzeugte als gelungener Mix aus Teenie-Format und Krimi. 2012 kam die Verfilmung von "21 Jump Street" in die Kinos und war so erfolgreich, dass sich sofort ein zweiter Teil ("22 Jump Street") ankündigte. In den Hauptrollen sind Channing Tatum und Jonah Hill zu sehen. Letzterer schrieb auch am Drehbuch mit.

Schmidt (Hill) und Jenko (Tatum) besuchen die selbe Schule, bewegen sich aber in unterschiedlichen Kreisen. Nur eines verbindet die beiden: Sie verpassen den Abschlussball. Als sie sich später auf der Polizeischule wiederbegegnen, werden sie zu besten Freunden und einem unschlagbaren Team. Jenko hat die Muskeln, Schmidt den Grips. Frisch im Dienst bekommen die Nachwuchscops aufgrund ihres jugendliches Aussehens einen besonderen Auftrag. Unter der Leitung von Captain Dickson (Ice Cube) sollen sie undercover in einer Highschool ermitteln. Es winkt die Chance, im Zuge der Ermittlungen den Abschlussball nachzuholen.
undefined Function "box_extern".

Jonah Hill (Schmidt)

Channing Tatum (Jenko)

Brie Larson (Molly Tracey)

Dave Franco (Eric Molson)

Rob Riggle (Mr. Walters)

Ice Cube (Captain Dickson)

DeRay Davis (Domingo)

Dax Flame (Zack)

Chris Parnell (Mr. Gordon)

Ellie Kemper (Ms. Griggs)

(Principal Dadier)

Nick Offerman (Deputy Chief Hardy)

Holly Robinson Peete (Officer Judy Hoffs)

Johnny Pemberton (Delroy)

Stanley Wong (Roman)

Justin Hires (Juario)

Brett Lapeyrouse (Amir)

Lindsey Broad (Lisa)

Caroline Aaron (Annie Schmidt)

Joe Chrest (David Schmidt)

Geraldine Singer (Phyllis)

Dakota Johnson (Fugazy)

Rye Rye (Jr. Jr.)

Valerie Tian (Burns)

Jaren Mitchell (Sanders)

Johnny Simmons (Billiam Willingham)

Keith Kurtz (DJ Ay Papi)

Randal Reeder (Karl)

Peter Epstein (One-Percenter #1)

Anthony Molinari (One-Percenter #2)

Luis Da Silva Jr. (One-Percenter #3)

Dominic 'Taz' Alexander (One-Percenter #4)

Mike Seal (One-Percenter #5)

Spencer Boldman (French Samuels)

Joe Williams (Scott)

Chad Hessler (Crazy)

Kevin Michael Murphy (Crazy)

Victor Paguia (Crazy)

Chanel Celaya (Melodie)

Carol Sutton (Hamilton Principal)

Mehr...

Stephen J. Cannell (Produzent)

Neal H. Moritz (Produzent)

Jonah Hill Produzent

Tania Landau (Produzent)

Ezra Swerdlow (Produzent)

Channing Tatum Produzent

Joel Negron (Schnitt)

Barry Peterson (Kamera)

G.A. Aguilar (Regieassistenz)

Ryan Craig (Regieassistenz)

Mike Leonard (Regieassistenz)

Kevin Lum (Regieassistenz)

Kevin Lum (Regieassistenz)

Shannon Parker (Regieassistenz)

Cali Pomes (Regieassistenz)

Xanthus Valan (Regieassistenz)

Xanthus Valan (Regieassistenz)

John M. White (Regieassistenz)

John M. White (Regieassistenz)

Michele Ziegler (Regieassistenz)

Ruth Kesler (Produktion)

Todd Lewis (Produktion)

Robert Kensinger (Bühnenbild)

Scott Plauche (Bildregie)

Thomas Valentine (Bildregie)

Columbia Pictures / Metro-Goldwyn-Mayer (MGM) / Relativity Media / Original Film / Cannell Studios (Produktion)

Mehr...

X