X

Login Anmelden

UEFA Champions League

Genre: Fußball, Länge: 165 Min.

UEFA Champions League © Fotolia
Die Champions League, vor der Saison 92/93 Europapokal der Meister genannt, ist ein internationaler Club-Bewerb des europäischen Fußball-Dachverbandes UEFA, der einmal pro Saison ausgetragen wird.

In der Champions League treten die besten Mannschaften Europas gegeneinander an, was dem Bewerb den Beinamen "Königsklasse" eingetragen hat. An der Teilnahme berechtigt sind die Meister sämtlicher europäischer Ligen sowie – abhängig von der Platzierung ihrer Verbände in der UEFA-Fünfjahreswertung - auch die Zweit-, Dritt- und Viert-Platzierten. Die UEFA addiert die (von der aktuellen Saison fünf Jahre zurückreichenden) internationalen Punktgewinne der Clubs und schreibt sie ihren jeweiligen Landesverbänden gut. Durch die Fünfjahreswertung  ergibt sich eine Reihung der europäischen Verbände beziehungsweise ihrer zugehörigen Ligen. Die in ihren Landesmeisterschaften topplatzierten Clubs aus den erfolgreichsten Ligen qualifizieren sich automatisch für die Hauptrunde der Champions League. Die Vergabe der Restplätze wird durch mehrere Qualifikationsrunden ermittelt.

In der Hauptrunde der Champions League treten 32 Mannschaften an. Diese werden in Gruppen zu vier Mannschaften unterteilt. Jede Mannschaft absolviert sechs Spiele (jeweils ein Hin- und ein Rückspiel gegen alle drei Gegner). Sieger und Zweitplatzierter der Gruppe steigen in die K.O.-Phase auf, aus der nach mehreren Runden der Champions-League-Gewinner hervorgeht.

Bis zur Saison 2013/14 gelang es zwei Teams, die Champions League dreimal zu gewinnen - FC Barcelona, AC Milan. An der Spitze steht Real Madrid mit insgesamt vier Finalsiegen. Berechnet man den Europapokal der Meister mit ein, ist Real Madrid mit zehn Titeln (Stand 2014) zudem unangefochten der erfolgreichste europäische Verein. Für das schnellste je in einem Champions-League-Spiel erzielte Tor benötigte der Niederländer Roy Makaay (für den Club Bayern München), nur 10,2 Sekunden.

Läuft hier im TV

auf ORF Sport +

auf ORF Sport +

auf Eurosport

auf ORFeins

auf ORFeins

auf Eurosport

auf ORF Sport +

auf ORF Sport +

auf Eurosport

auf ORF Sport +

auf Eurosport

auf Eurosport

auf ORF Sport +

auf Eurosport

auf ORF Sport +

auf Eurosport

auf ORF Sport +

auf ORF Sport +

auf ORF Sport +

auf ORF Sport +

auf SWR

auf WDR

auf MDR

auf Eurosport

auf ORF Sport +

auf ORF Sport +

auf NDR

auf MDR

auf SF 2

auf ORFeins

auf ORFeins

auf ORF Sport +

Mehr...

undefined Function "box_extern".

4 Kommentare von unseren Lesern

alexbrandner (8)
06.04.2016 16:42

ich freu mich
die heutige begegnung wird sicher spannend

Radiorekorde... (1)
03.09.2015 21:22

Kommentator mit "neuen" Aufgaben
Der Kommentator des U-21-Länderspiels Deutschland - Dänemark hat seinen Aufgabenbereich, dieses zu kommentieren, in Halbzeit zwei deutlich überzogen. Ich billige ihm einen leichten Hang zum "eigenen" Team zu, aber den Schiedsrichter so hinzustellen, ist nicht richtig. So ist Herr Harkam immerhin schon Jahre FIFA-Referee. Als er diesen schon in Halbzeit eins mit "der Österreicher" betitelte, wusste ich, was er von diesem hält. Die aufreizenden Kommentare "das möchte ich nochmals sehen" (gemeint in Zeitlupe, die der Referee nicht hat) und "unglaublich, kein Foul", sind nicht fair. Sollte er einen Schiedsrichter-Kurs besucht haben, kriegt er sein wissen nicht richtig hinüber. Da hörte ich (es hört nicht auf) die selbstherrliche Art eines Deutschen gegenüber einem Niemand (= Österreicher) durch.
Mir Sportgruß
Johannes Schmaus

grigo50 (1)
22.04.2015 22:30

Sportkommentator ??
Kann jemand dem Nehiba den Whisky oder was er sonst nimmt wegnehmen und ihn eine Schach-WM kommentieren lassen. Der Mann weiss doch nicht was er spricht. Traurig Leistung

unbekannt (1)
23.04.2013 20:49

Fcb
Nur der fcb

X