X

Login Anmelden

Frau Temme sucht das Glück

Land: D, Jahr: 2017, Genre: Comedyserie, Länge: 45 Min. Regie: Fabian Möhrke,

Frau Temme sucht das Glück © PPS Berlin
Carla genießt ihre Affäre mit Vorstand Jeckel. Mikael hingegen gefällt Carlas Glück gar nicht. Dass Jeckel ihr aber karrieremäßig nach oben helfen will, ist Carla unbehaglich, zumal Mühlens das als Verschwörung gegen ihn auffasst. Der Aufsichtsratsvorsitzende der Strahl AG, Freidler (Pierre Siegenthaler), hat die junge dynamische Vorstandsvorsitzende Katharina Brandt (Bettina Lamprecht) aufgebaut und will sich jetzt versichern, dass sie keine weiblichen Schwächen entwickelt und dadurch scheitert. Carlas Risikoanalyse umfasst ein Test-Interview und einen Autotest mit Angeber Frank. Bei beidem erweist sich Katharina als harter Hund und besteht. Als Carla Katharina aber entlocken kann, dass Freidler - immerhin ihr Gönner - sie in Wirklichkeit als Feindin sieht und sie vermutlich ausspioniert, begreift Carla, dass Freidler die Rheinische benutzt hat, um eine Konkurrentin auszuschalten. Carla geht jetzt zum Angriff über: Mitten in die Vorstandssitzung platzt sie hinein und outet Freidler als ihren Auftraggeber in Sachen Katharina Brandt. Freidler ist düpiert und Katharina die Gewinnerin. Carlas gute Stimmung verfliegt aber, als Jeckel ihr klarmacht, dass er sie "formen" will. Sie beweist genug Selbstachtung und trennt sich von ihm, zumal er auch noch den vorbeikommenden Mikael demütigt, der ihr eine Liebeserklärung machen wollte. Immerhin lässt Jeckel Carla ziehen und die Spezialabteilung der Rheinischen so, wie sie ist. Abteilungschef Mühlens muss sich unterdessen mit seiner Frau Bettina auseinandersetzen, die eine Versicherung gegen seine Kauf- und Spielsucht verlangt und sogar droht, den Vorstand darüber zu informieren. Bettina bekommt ihre Versicherung, und Mühlens muss sich mit dem Konsum zusammennehmen. Horst leidet unter seinem Angriff auf seinen Nachfolger. Als Frank ihn mit blöden Sprüchen über das Mannsein provoziert, recherchiert Horst und findet seine Schwachstelle: Franks schwulen Vater, von dem Frank befürchtet, dessen Gene geerbt zu haben. Carla entlockt Frank, wie sehr er darunter gelitten hat, und animiert ihn, wieder Kontakt zu seinem Vater aufzunehmen. Horst schreibt Entschuldigungsbriefe. Mikael kommt in Alkohollaune Carlas Schwester Hannah näher, doch als Mikael versehentlich seine Liebe zu Carla offenbart, gibt Hannah auf.
undefined Function "box_extern".

Meike Droste (Carla Temme)

Martin Brambach (Hans-Peter Mühlens)

Ronald Kukulies (Horst Ballsen)

(Frank Weber)

Anna Blomeier (Hannah Temme)

Richard Ulfsäter (Mikael Svensson)

Christine Sommer (Gabriele)

Johann von Bülow (Dr. Holger Jeckel)

Tinka Fürst (Jette Ahrends)

Emma Externbrink (Maike Ballsen)

Katharina Schmalenberg (Monika Ballsen)

Roland Silbernagl (Bruno Prantl)

Yvon Jansen (Bettina Mühlens)

Pierre Siegenthaler (Martin Freidler)

Bettina Lamprecht (Katharina Brandt)

Ralf Drexler (Manager)

Stefan Lampadius (Dicker Manager)

Juri Rother (Golo)

Mehr...

Bernhard Keller (Kamera)

Warner Bros. ITVP Deutschland GmbH (Produktion)

X