X

Login Anmelden

Two and a Half Men

Land: USA, Jahr: 2005, Genre: Comedy-Serie, Länge: 20 Min. Regie: Lee Aronsohn,

Two and a Half Men © PPS Berlin
  • Two and a Half Men
  • Two and a Half Men
  • Two and a Half Men
  • Two and a Half Men
  • Two and a Half Men
  • Two and a Half Men
  • Two and a Half Men
  • Two and a Half Men
  • Two and a Half Men
  • Two and a Half Men
  • Two and a Half Men
  • Two and a Half Men
  • Two and a Half Men
  • Two and a Half Men
  • Two and a Half Men
  • Two and a Half Men

Themen

Comedy
Die CBS-Serie Two and a Half Men (2003) ist eine US-amerikanische Sitcom und handelte ursprünglich von den Harper-Brüdern Charlie and Alan, die nach Alans Scheidung zusammen in Charlies Villa wohnen. Charlie Sheen spielt bis zur neunten Staffel den freizügigen Jingle-Komponisten Charlie Harper, der stets mit einem Drink in der Hand und mindestens einer Frau am Arm zu finden ist. Alan (Jon Cryer) ist das absolute Gegenteil - ein verantwortungsvoller Vater, mit dem es das Leben allerdings nicht ganz so gut meint. Die zwei wohnen gemeinsam in Charlies Haus in Malibu; in diesem verbringt auch Alans Sohn Jake (Angus T. Jones) die Zeit bei seinem Vater.

"Two and a Half Men" machte mit Beginn der neunten Staffel 2011 eine drastische Veränderung durch: nachdem Charlie Sheen aufgrund seiner Drogeneskapaden und häufigen Kritiken an den Produzenten gefeuert wurde, ersetzten diese seine Figur durch Walden Schmidt (Ashton Kutcher), einen gutaussehenden Internet-Milliardär mit gebrochenem Herzen. Nach Charlies Tod in der Serie übernimmt Walden die Kosten für dessen Haus und lässt Alan und Jake weiterhin darin wohnen.

"Two and a Half Men" zeichnete sich besonders durch die witzige Dynamik zwischen den komplett verschiedenen Brüdern Charlie and Alan, sowie deren Bezug zu Jake, aus. Während Alan in den ersten neun Staffeln versucht, sein Leben komplett neu aufzubauen, will Charlie am liebsten alles beim Alten belassen. Gerade durch diese Differenzen kommt in "Two and a Half Men" der Humor der Figuren zur Geltung. Nach Charlies "Abgang" konnte diese Linie nicht konsequent weitergeführt werden. Mit seinem Ersatz Walden Schmidt erlebte die Serie daher einen Qualitätsverlust.
undefined Function "box_extern".

Charlie Sheen (Charlie Harper )

Jon Cryer (Alan Harper )

Angus T. Jones (Jake Harper )

Marin Hinkle (Judith )

Holland Taylor (Evelyn Harper )

Stephanie Brown (Connie )

Ralph Cole Jr. (Ricky)

Mehr...

Steven V. Silver (Kamera )

Joe Bella (Schnitt )

Chuck Lorre Productions / The Tannenbaum Company / Warner Bros. Television (Produktion )

Michael Collier (Produzent)


2 Kommentare von unseren Lesern

Vegetarier (1)
23.04.2013 21:08

Daumen hoch für Ashton!
Ich mag Ashton lieber. Er sieht besser aus und ist viel ehrlicher, als Charlie. Außerdem hat Walden ein Elektroauto und nicht dauernd nur Alkohol und Sex im Kopf ...!
Übrigens scheint Charlie SHEEN sein "böses Ich" in Charlie HARPER gefunden zu haben ...!

w.anna (2)
23.04.2013 15:40

Charlie komm zurück
Charlie Sheen fählt in der Serie. Cutsher passt, da nicht hinein.
Sheen spielt es viel besser und glaubwürdiger, es ist nicht mehr so wie in den Anfangsserien schade.

X