X

Login Anmelden

Glee

Land: USA, Jahr: 2012, Genre: Comedyserie, Länge: 45 Min. Regie: Michael Uppendahl,

Glee © PPS Berlin
  • Glee
  • Glee
  • Glee
  • Glee
  • Glee
  • Glee
"Glee" ist eine Drama/Comedy-Serie, die von einem Show-Chor in einer US-amerikanischen Highschool handelt. Dort stehen Musiker und Tänzer für gewöhnlich am unteren Ende der Hackordnung. Lehrer Will Schuester (Matthew Morrison) ist trotzdem überzeugt, abseits der Sportprogramme der Schule eine Gesangs- und Tanzgruppe, den sogenannten Glee Club, etablieren zu können. In seiner Schulzeit war Schuester der Star besagten Clubs und hegte den Traum, ein erfolgreicher Sänger zu werden. Nun, am harten Boden der Realität, sprich in seinem trostlosen Dasein als Highschool-Lehrer angekommen, möchte er zumindest den Kindern etwas von der Freude (zu englisch "Glee") vermitteln, die er damals auf der Showbühne verspürt hat.

Es erweist sich als überaus schwierig, Mitglieder für den Glee Club zu rekrutieren, obwohl Schuester keine Aufnahmebedingungen stellt. Doch bald findet sich eine Gruppe von Außenseitern wie der unpopulären und kontrollsüchtigen Schülerin Rachel (Lea Michele), dem Homosexuellen Kurt (Chris Colfer) und dem an den Rollstuhl gefesselten Artie (Kevin McHale) zusammen, die gemeinsam die Basis der Gruppe bilden. Als auch noch Finn (Cory Monteith), der Quarterback der Footballmannschaft, zum Glee Club stößt, scheint sich die Lage endgültig zu bessern. Leider will die Schulleitung den Chor aber nicht finanzieren, vor allem weil die boshafte Cheerleader-Trainerin Sue Sylvester (Jane Lynch) gegen Schuester und seine Truppe wettert.

"Glee" feierte 2011 auf dem US-amerikanischen Sender Fox Premiere und entwickelte sich schnell zum Publikums-Hit. Das liegt vor allem am Musical-artigen Charakter der Show, in der aktuelle Chartstürmer, aber auch Klassiker der Pop-Geschichte vom Glee Club neu interpretiert und aufgeführt werden. Das American Film Institute verlieh der Serie 2010 und 2011 den Preis für das beste TV-Programm des Jahres. Im deutschsprachigen Raum war "Glee" erstmals 2011 auf SF2 zu sehen.

Läuft hier im TV

auf ORFeins

auf ORFeins

auf ORFeins

auf ORFeins

auf ORFeins

undefined Function "box_extern".

Matthew Morrison (Will Schuester)

Lea Michele (Rachel Berry)

Cory Monteith (Finn Hudson)

Jane Lynch (Sue Sylvester)

(Emma Pillsbury)

Amber Riley (Mercedes Jones)

Chris Colfer (Kurt Hummel)

Mark Salling (Noah 'Puck' Puckerman)

Kevin McHale (Artie Abrams)

Jenna Ushkowitz (Tina Cohen-Chang)

Vanessa Lengies (Sugar Motta)

Naya Rivera (Santana Lopez)

Heather Morris (Brittany S. Pierce)

Darren Criss (Blaine Anderson)

Ashley Fink (Lauren Zizes)

Harry Shum Jr. (Mike Chang Jr.)

Idina Menzel (Shelby Corcoran)

Dean Geyer (Brody Weston)

Alex Newell (Wade"Unique" Adams)

Jacob Artist (Jake Puckerman)

Becca Tobin (Kitty Wilde)

(Cassandra July)

Chord Overstreet (Sam Evans)

Iqbal Theba (Principal Figgins)

Samuel Larsen (Joe Hart)

Melissa Benoist (Marley Rose)

Blake Jenner (Ryder Lynn)

Trisha Rae Stahl (Millie Rose)

Heather Morris (Brittany S. Pierce)

Mark Salling (Noah 'Puck' Puckerman)

Mehr...

Roberto Aguirre-Sacasa (Produzent)

Alexis Martin Woodall (Produzent)

Kenneth J. Silverstein (Produktion)

Ian Brennan (Produzent)

Dante Di Loreto (Produzent)

Brad Falchuk (Produzent)

Ryan Murphy (Produzent)

Joe Leonard (Schnitt)

Joaquin Sedillo (Kamera)

Hope Garrison (Regieassistenz)

Janell M. Sammelman (Regieassistenz)

Julie Cummings (Regieassistenz)

Alejandro Mora (Regieassistenz)

Jacki O'Brien (Regieassistenz)

Sarah Olivieri (Regieassistenz)

Roger Udwin (Regieassistenz)

Kenneth J. Silverstein (Produktion)

Doug Andham (Ton)

Joe Earle (Ton)

Ryan Maguire (Ton)

Patrick Martens (Ton)

Gary Megregian (Ton)

Josh Miyaji (Special Effects)

Brad Falchuk Teley-Vision / Ryan Murphy Productions (Produktion)

Mehr...

X