X

Login Anmelden

House of Cards

Land: USA, Jahr: 2015, Genre: Politserie, Länge: 45 Min. Regie: Jakob Verbruggen,

House of Cards © PPS Berlin

Themen

Drama Spannung
Die Netflix-Serie "House of Cards" (2013) ist ein US-amerikanisches Politikdrama mit Kevin Spacey und Robin Wright. Frank Underwood (Kevin Spacey) ist ein demokratischer Politiker und übernimmt als "Majority Whip" eine wichtige Rolle innerhalb der Partei. Doch diese Funktion ist ihm nicht genug - Frank strebt nach mehr Macht. Er sollte vom neuen US-Präsidenten zum Außenminister ernannt werden, doch dieser hielt sich nicht an das Abkommen. Nun beginnt Franks Rachefeldzug gegen den Präsidenten, der ihn letztendlich selbst zum mächtigsten Mann der Welt machen soll. Zuerst allerdings gilt es, den neuen Kandidaten für den Posten außer Gefecht zu setzen. Gemeinsam mit seiner Frau Claire (Robin Wright) schmiedet Frank seine Pläne. Dabei schreckt er auch vor illegalen Mitteln nicht zurück und bedient sich seiner politischen Insider-Informationen, um die Schwachstellen anderer Politiker zu seinem eigenen Vorteil auszuspielen. Er verbündet sich außerdem mit der jungen Reporterin Zoe Barnes (Kate Mara), der er Informationen übermittelt. Während Frank zu immer drastischeren Mitteln greifen muss, macht er sich dadurch selbst verwundbar und muss immer mehr darauf achten, seine eigenen Schwachstellen zu verteidigen.

"House of Cards" lieferte eine besondere Premiere, denn die Drama-Serie wurde vollständig vom Online-Streamingportal Netflix produziert und ausgestrahlt. Netflix veröffentlichte Anfang Februar 2013 alle 13 Folgen  der ersten Staffel gleichzeitig. Diese Entscheidung wurde von Medien als zukunftsorientiert gelobt und entspräche laut Kritiken dem Konsumverhalten eines großen Publikums. Auch die Performance der Darsteller wurde von Kritikern positiv bewertet.

Serienguide: Staffel 1Staffel 2Staffel 3, Staffel 4

Der Episodenguide zu "House of Cards" startet auf Seite 2...
1 2 3 4 5

Läuft hier im TV

auf ORFeins

undefined Function "box_extern".

(Francis Underwood)

Robin Wright (Claire Underwood)

Michael Kelly (Doug Stamper)

Mahershala Ali (Remy Danton)

Molly Parker (Jackie Sharp)

Derek Cecil (Seth Grayson)

(Leann Harvey)

Boris McGiver (Tom Hammerschmidt)

Paul Sparks (Thomas Yates)

Joel Kinnaman (Will Conway)

Dominique McElligott (Hannah Conway)

Colm Feore (General Brockhart)

Damian Young (Aidan Macallan)

Andrew Polk (Harry Marshall)

Jeremy Holm (Nathan Green)

Kathleen Chalfant (Margaret Tilden)

Wendy Moniz (Laura Moretti)

Jefferson White (Joshua Masterson)

Mercedes Herrero (Director of National Intelligence)

John Rue (CIA Director)

Julian Gamble (Chairman of the Joint Chiefs)

C.J. Wilson (Agent Lasker)

Alfredo Narciso (Agent Holbrooke)

Andre Ware (NSA Director)

David Bishins (Secretary of Homeland Security)

Kim Ramirez (Agent March)

Sean C. Graham (James Miller)

Jennifer Leigh Mann (Caroline Miller)

Alie Urquhart (Melissa Miller)

Dana Healey (George Walleck)

Finn Douglas (Charlie Conway)

Ben VanderMey (Zachary Hawthorne)

Amr El-Bayoumi (Ibrahim Halabi)

Gwen Ifill (Gwen Ifill)

Anntoinette Johnson (Gwen Ifill's Producer)

Greg Lang (Military Aide)

Craig Newkirk (NSA Agent #1)

Lane Carlock (Herald Reporter)

Anthony Reynolds (Herald Lawyer)

Gregory Divers (White House Press Corps)

Mehr...

Hameed Shaukat (Produzent)

Dana Brunetti (Produzent)

Andrew Davies (Produzent)

Michael Dobbs (Produzent)

Joshua Donen (Produzent)

Produzent

Eric Roth (Produzent)

Produzent

Beau Willimon (Produzent)

Robin Wright (Produzent)

Peter Konczal (Kamera)

Matthew J. Clark (Regieassistenz)

Christopher Place (Regieassistenz)

Lisa Greenspan (Produktion)

Steve Bissinger (Ton)

Jason Butler (Ton)

Scott Cannizzaro (Ton)

Sean England (Ton)

Kim Foscato (Ton)

David Dewaik (Special Effects)

Media Rights Capital / Panic Pictures (II) / Trigger Street Productions (Produktion)

Mehr...

X