Re:

19:40 - 20:15
Gesellschaft + Soziales, D 2017
Anhimmeln, Anbaggern, Anschmiegen: In Moskaus "Jagdschulen" lernen junge Russinnen, wie sie sich einen reichen Mann angeln. Eine Investition in die Zukunft - denn nirgendwo in Europa ist die Kluft zwischen Arm und Reich größer als in Russland. Die Schulen - für viele der einzige Ausweg aus einem Leben am Existenzminimum. Auch Tanja Tsupova ist auf der Suche nach einem Millionär - einem mit Herz. "Neben einem reichen Mann musst du nicht alles Mögliche tun, um zu überleben", meint die 27-Jährige. Eine Geschichte über das Frauenbild in Russland - zwischen Püppchen und Powerfrau.