Terra Mater

08:40 - 09:43
Natur + Umwelt, A 2019
Wenn es Nacht wird in Afrika, erscheinen die Jäger - Löwen, Leoparden und Hyänen. Dank Super-Sinnen können sie ihre Opfer hören, riechen, ja sogar sehen. Die Jäger der afrikanischen Savanne sind die Herrscher der Finsternis - dabei haben sie sehr unterschiedliche Strategien. Leoparden schleichen sich an und schlagen erst im letzten Moment zu. Löwen locken ihre Beute oft in einen Hinterhalt und nehmen sie dann im Rudel in die Zange. Hyänen wiederum sind Langstreckenathleten - sie jagen ihre Opfer bis zur völligen Erschöpfung. Nachtobjektive und Wärmekameras enthüllen die raffinierten Taktiken der lautlosen Jäger Afrikas.