Die reisende Küche

19:40 - 20:10 // Wien
Essen + Trinken, A 2020
Wien ist mit fast 2 Millionen EinwoherInnen die größte Stadt Österreichs und hat kulinarisch so einiges zu bieten. Anita und Max haben sich für ihren Foodtruck ein besonders Plätzchen ausgesucht: den Nussberg im 19ten Wiener Gemeinde Bezirk. Dieses schöne Fleckerl Land gehört dem Winzer Fritz Wieniger, der seine Heimatstadt sogar im Namen hat. Hier im Familienbetrieb hat er ein richtiges Weinimperium aufgezogen. Er erklärt seine besondern Weinlagen und gemeinsam mit seiner Mutter Barabra und Koch Max wird eine Weinbegleitung für das heutige Festmahl ausgesucht. Max darf mit Barbara in die Heurigenküche und bereitet dort unter ebenso strenger wie herzlicher Aufsicht der Heurigenoma einen Milirahmstrudel zu. Anita ist währenddessen schon bei der Fleischerei Hödl eingetroffen. Diesmal gibt es zwei Hauptgänge: Wiener Schnitzel und Tafelspitz. Mit dem Fleischermeister löst sie die beiden Fleischstücke aus dem Kalb bzw. dem Rind aus. Gemüse und Salate holt sich Anita vom letzten Bauern Wiens: Hansi Mader. Stolz führt dieser sie über seine Felder und gemeinsam sammeln sie alle Zutaten zusammen. Für Wien typsich ist alledings noch etwas: Kaffee. So hat Anita ein letztes Rendezvous für heute mit dem Kaffeehausbetreiber Patrick Schönberger. Patrick erzählt spannende Geschichten, was der Kaffee für die Wiener bedeutet.Er zeigt Anita auch, wie man den perfekten Espresso zaubert und wo der Unterschied zwischen der Melange, großen Braunen oder Einspänner liegt. Anschließend wird natürlich verkostet.