Terra Mater

08:45 - 09:43
Natur + Umwelt, A 2019
Seit 2003 wurden neun Große Pandas aus dem Wolong Panda Zentrum in die Bambuswälder der Qinling-Berge entlassen. Jedes dieser Tiere gilt als Pionier eines innovativen Wiederansiedlungs-Programms: Pandas, im Zucht- und Forschungszentrum Wolong geboren, aber unter natürlichen Bedingungen und ohne engen Kontakt zum Menschen aufgewachsen, sollen die kleine Population der wildlebenden Pandas in den Qinling-Bergen auf Dauer stärken. Ein Team aus Wissenschaftlern und Tierfilmern begleitet über drei Jahre einen "halbwilden" Panda von der Geburt bis zur Heimkehr in den ursprüngliche Lebensraum. Die Mühen der Expedition wurden mit noch nie gefilmtem Verhalten von wildlebenden Pandas belohnt.