Stolz und Vorurteil

01:50 - 03:45
Drama, F/GB/USA 2005
Regie: Joe Wright
Mit: Keira Knightley, Matthew Macfadyen, Brenda Blethyn, Donald Sutherland, Rosamund Pike, Judi Dench, Jena Malone, Tom Hollander, Talulah Riley
Das ältere Ehepaar Bennet möchte seine fünf hübschen Töchter möglichst bald verheiraten. Denn nur so kann garantiert werden, dass das Erbe im engen Kreis der Familie bleibt und nicht einem entfernten männlichen Verwandten zufällt. Die Bennets bewohnen Ende des 18. Jahrhunderts ein kleines Landhaus in der Nähe Londons. Jane (Rosamunde Pike) und Elizabeth (Keira Knightley) sollen als erste unter die Haube kommen. Jane verliebt sich auch tatsächlich in den neuen Nachbarn Charles Bingley, einem jungen, vermögenden Aristokraten. Ihre Schwester Elizabeth fühlt sich dagegen von Charles' Freund, dem gutaussehenden Mr. Darcy (Matthew Macfadyen), angezogen. Aber als sie Darcy näher kennenlernt, findet Elizabeth ihn wegen seines arroganten Auftretens immer unsympathischer. Darcy jedoch hat sich in der Zwischenzeit heftig in die selbstsichere Elizabeth verliebt und unternimmt nun alles, um ihre Liebe zu gewinnen. Jetzt liegt es an ihm, Stolz und Vorurteil zu überwinden. Jane Austens 1813 publizierter Roman "Stolz und Vorurteil" ist in die Literaturgeschichte eingegangen, nicht nur als bewegender Liebesroman, sondern auch als kritische zeitgenössische Gesellschaftsstudie. Für die Briten ist Austens Werk nach Tolkiens "Der Herr der Ringe" übrigens das zweitbeliebteste Buch Großbritanniens. Der auf Literaturverfilmungen spezialisierte Regisseur Joe Wright ("Abbitte", "Anna Karenina") hat den Klassiker adäquat verfilmt, insbesondere die Detail genaue Rekonstruktion der Kostüme und Kulissen wirkt beeindruckend. Großartig die Leistungen des Schauspieler-Ensembles, angeführt von Keira Knightley (Elizabeth) über Matthew Macfadyen (Mr. Darcy) und Rosamunde Pike (Jane) bis hin zu Donald Sutherland als fürsorgliches Familienoberhaupt Mr. Bennet. (OT: Pride & Prejudice)