5 Grad plus - Wie das Klima unsere Welt verändert

12:15 - 12:45
Natur + Umwelt, A 2011
Die Gletscher schmelzen, die Sommer werden heißer, Böden trocknen aus - der Klimawandel ist kein Zukunftsszenario, er ist in vollem Gange! In den letzten 150 Jahren stieg die Durchschnittstemperatur in Österreich um 1,8 Grad. Diese Erwärmung hat bereits tiefgreifenden Einfluss auf die heimische Tier- und Pflanzenwelt. Neue Arten werden sesshaft, alteingesessene geraten in Bedrängnis. Klimaexperten und Klimaexpertinnen prognostizieren bis zum Ende des 21. Jahrhunderts einen weiteren Temperaturanstieg von bis zu 5 Grad. Was das für den Alpenraum bedeuten kann, lässt sich aufgrund der Komplexität der relevanten Einflussfaktoren nur erahnen: Grünflächen statt Gletscherzungen, regionale Buschlandschaft statt Fichtenwald, Steppe statt Neusiedlersee. Neue Bedingungen, die erheblichen Einfluss auf unseren gewohnten Lebensstil nehmen werden. Ein Film von Waldtraud Paschinger