Monk

15:40 - 16:20 // Mr. Monk und das Geheimnis einer Ehe
Krimiserie, USA 2006
Regie: Philip Casnoff
Mit: Tony Shalhoub, Ted Levine, Jason Gray-Stanford, Traylor Howard, Nicky Katt, Misha Collins, Trevor Shores, Robert Clendenin, Kitty Swink
In dieser Folge geht es um zwei Tierarten, für die Nachwuchs eine echte Herausforderung bedeutet und die deshalb erstaunliche Strategien entwickelt haben. Das Riesenpanda-Weibchen bringt ein winziges Junges zur Welt, proportional zur eigenen Größe das kleinste unter den Säugetieren. Sie bemuttert und beschützt es mehrere Monate lang. Ganz anders der Kiwi: Er legt eines der größten Eier der Vogelwelt, aus dem ein sehr reifes Küken schlüpft. Die meisten Vögel benötigen nur etwa einen Tag, um ein Ei zu produzieren. Kiwis hingegen brauchen fast zehn Tage dafür. So unterschiedlich die Mutterschaft in der Tierwelt verläuft, das Ziel ist immer dasselbe: das Überleben der Kleinen und die Fortpflanzung der Art. Warum also gebären die Riesenpandas keine robusteren, weiter entwickelten Jungen? Und warum produzieren die Kiwis nur ein einziges gigantisches Ei, das ein Viertel ihres Körpergewichts ausmacht und nur mit einem enormen Kraftakt herausgepresst werden kann? Was das Gewicht beim Legen betrifft, könnte man den Vergleich mit einer Mutter wagen, die ein vierjähriges Kind zur Welt bringt. Letztlich bekommen sowohl der Kiwi als auch der Pandabär Nachwuchs, der durch seine Größe beeindruckt - und perfekt zur Lebensform und zum Lebensraum dieser besonderen Tiere passt.