Firewall

22:25 - 00:15
Actionthriller, USA 2006
Regie: Richard Loncraine
Mit: Harrison Ford, Virginia Madsen, Carly Schroeder, Jimmy Bennett, Alan Arkin, Paul Bettany, Mary Lynn Rajskub, Matthew Currie Holmes, Candus Churchill
Auf unliebsame Weise lernt Jack Stanfield (Harrison Ford) schnell die zwei Gesichter des Unternehmers Bill Cox kennen. Jack arbeitet seit vielen Jahren als Sicherheitsexperte für eine Bank in Seattle, und Cox wollte ihn für seine Firma abwerben. Doch kurz darauf entpuppt sich der freundliche Geschäftsmann als brutaler Verbrecher, der mit seiner Bande Jacks Familie überfällt. Sollte Jack nicht 100 Millionen Dollar von den Kunden seiner Bank auf Cox' Konto überweisen, würden Jacks Frau Beth (Virginia Madsen) mitsamt den zwei Kindern umgebracht werden. Während seine Familie von den Geiselnehmern festgehalten wird, muss Jack in der Bank die Überweisungen in die Wege leiten. Mit einem Trick versucht Jack auf die Gangster hinzuweisen, doch im Gegensatz zu Bandenmitglied Willie bemerkt Cox, was Jack vorhat. Cox rächt sich, indem er zuerst Willie erschießt. Dann bringt er Jacks Sohn, der unter einer Allergie leidet, in Lebensgefahr. Nachdem auch ein Fluchtversuch der Familie scheitert, sieht Jack sich gezwungen, die Forderungen der Gangster zu erfüllen. Doch als er nach Hause kommt, erlebt er eine böse Überraschung. Überraschend hart und temporeich hat der britische Regisseur Richard Loncraine, bislang bekannt vor allem für seine preisgekrönte Shakespeare-Verfilmung "Richard III.", den Action-Thriller "Firewall" inszeniert. Der Film stellt anschaulich dar, inwieweit High-Tech und Computerisierung im Bankwesen verbrecherische Machenschaften erleichtern. Eindrucksvoll Kino-Star Harrison Ford als tapferer Familienvater Jack Stanfield. Seine Frau Beth wird von Virginia Madsen ("Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert") dargestellt.