Heimatsound Concerts

04:30 - 05:15 // Wanda
Rock + Pop, D 2015
Beim dritten Heimatsound-Festival im berühmten Passionstheater Oberammergau legte die lässige Popband Wanda im Sommer 2015 eine geniale Performance hin. Wanda gilt in der deutschsprachigen Musikszene als die Pop-Sensation des Jahres 2015 und sorgte für einen Hype um den Wiener Lokalkolorit. Die fünfköpfige Band besteht seit 2012 und sorgte 2014 mit ihrem Debütalbum "Amore" samt dem Hit "Bologna" für Aufsehen. Wanda stiegen von null auf Platz 13 in den österreichischen Charts ein, räumten beim Amadeus Austrian Music Award in der Kategorie "Alternative Pop/Rock" ab, gewannen den FM4-Award und erreichten mit dem Album Goldstatus. Musikalisch zeigen die Wiener Einflüsse des Indie-Rock und des Rock 'n' Roll. Ihre Texte sind geprägt vom Wiener Schmäh und dem Thema "Liebe" in all seinen Facetten. Frontmann Michael Marco "Wanda" Fitzthum wirkt auf den ersten Blick nicht direkt wie ein Sexsymbol, beweist aber auf der Bühne absolute Star-Qualitäten, wenn er seine Hüften kreisen lässt und sich zum Stage-Diving in die Menge wirft. Mit dem neuen Album "Bussi" setzen Wanda ein Statement und festigen den Eindruck: Hier hat man es einfach mit einer mächtigen Rockband zu tun.