Malaysia von oben

17:00 - 17:45
Landschaftsbild, D 2018
Malaysia wird seit Menschengedenken geprägt durch seine Stellung als Handelszentrum. Araber, Inder und Chinesen tauschen ihre Güter, besonders gegen wertvolle Gewürze. Im 16. Jahrhundert erobern die Europäer, allen voran die Portugiesen, Teile der malaiischen Halbinsel. Häfen, Festungen und Städte werden gebaut, die Kolonialherren führen Kautschukbäume und Tee ein und werden reich durch Plantagenwirtschaft und Zinn-Bergbau. Heute ist das südostasiatische Land eine Wirtschaftsmacht mit 31 Millionen Einwohnern und Schmelztiegel der Kulturen. Aus der Vogelperspektive zeigt der Film ein faszinierendes Land, zu dem die moderne Hauptstadt Kuala Lumpur, die traumhafte Nordküste Borneos mit kleinen Fischerdörfern und Seenomaden sowie die faszinierende Karstlandschaft Sarawaks gehören.