Erlebnis Österreich

12:05 - 12:30
Land + Leute, A 2017
Alljährlich am 15. August, zu Mariä Himmelfahrt, pilgern tausende Wallfahrer zum Kirtag ins burgenländische Loretto am Nordrand des Leithagebirges. Während drinnen in der Wallfahrtskirche eine Messe nach der anderen gefeiert wird, herrscht draußen auf dem Anger Belagerungszustand. Ein großer Jahrmarkt bietet alles was der Pilger Herz begehrt, von Spielwaren bis zu Kleidung und Geschirr. Bis zu 20.000 Menschen kommen an diesem Tag in die kleinste Marktgemeinde Österreichs, die sonst das Jahr über im Dornröschenschlaf liegt. Die Dokumentation von ORF Burgenland Redakteurin Dorottya Kelemen und Kameramann Michael Ritter spürt der Geschichte des Wallfahrtsortes nach, begleitet Pilger über das Leithagebirge und zeigt wie sich die beschauliche 400-Seelen Gemeinde für einen Tag im Jahr in ein Pilgermekka verwandelt.