Aufgedeckt: Geheimnisse des Altertums

16:05 - 17:00 // Das Geheimnis der Moorleichen
Wissen, GB 2017
Regie: Nick Hardie, Phil Stein
In den 1950er Jahren machten drei Bauern aus Dänemark eine schaurige Entdeckung: Sie fanden einen Toten im Moor, welcher eindeutig einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen sein musste. Die Leiche war so gut erhalten, dass zunächst von einem Mordopfer aus der Gegenwart ausgegangen wurde. Doch der Täter sollte nie mehr gefunden werden, denn das Verbrechen wurde vor mehr als 2000 Jahren begangen. Bei Moorleichen sind Haut, Haare, Kleidung und sogar der Mageninhalt erstaunlich gut konserviert. Viele von ihnen kamen jedoch gewaltsam zu Tode. Warum wurden sie so brutal getötet? Handelte es sich um Raubmorde oder waren es gar rituelle Opfer, um die Götter zu beschwichtigen, die dem Glauben nach in den Mooren lebten? Mit modernster Technik versuchen Forensiker und Archäologen das Geheimnis um diese Moorleichen zu entschlüsseln und so wertvolle Einblicke in eine weit zurückliegende Zeit zu gewinnen, aus der kaum schriftliche Aufzeichnungen vorhanden sind und die noch viele Rätsel bereithält.