Babys! Kleines Wunder - Großes Glück

20:15 - 21:15
Menschen, D 2018
Irina ist 21 Jahre jung und erwartet im Evangelischen Krankenhaus in Oberhausen (EKO) ihr viertes Kind. Seit über zwei Jahren lebt Irina in Deutschland, allerdings ohne ihre ersten drei Kinder, die in ihrer Heimat Rumänien leben. Sie selber ist ohne Eltern in einem Kinderheim aufgewachsen und musste zum Teil auf der Straße leben. Vater ihres Kindes ist der 26-jährige Janis, der aufgrund seiner Anstellung als Hilfsarbeiter aber nicht immer bei Irina sein kann. Als die junge Frau zwei Wochen vor errechnetem Geburtstermin im EKO mit Wehen eintrifft, ist Janis in Hannover. Sie hofft, dass er es rechtzeitig zur Geburt schafft, doch sie wird enttäuscht. So bringt die Rumänin zusammen mit Hebamme Nadja ihr viertes Kind auf die Welt. Das Baby bekommt den Namen Sofia Natalie, wiegt 3160 g und ist 51 cm lang. Schon am gleichen Abend kommt Vater Janis in die Klinik und nimmt seine neu geborene Tochter in den Arm. Zwei Tage später verlässt die junge Familie das Krankenhaus. Auch Kathrin (31) hat im Leben Höhen und Tiefen erlebt. Sie ist ohne Mutter und Vater aufgewachsen, ihre Großeltern haben sie erzogen. Für ihre Kinder wünschte sich Kathrin etwas Besseres. Schon mit 18 wurde sie zum ersten Mal Mutter. Inzwischen sind ihre Töchter 13 und elf Jahre alt und Kathrin ist vom Vater der Mädchen getrennt. Seit drei Jahren ist sie mit Andreas zusammen, ihr erstes gemeinsames Kind soll das Glück perfekt machen. Die Verkäuferin in einem Lebensmitteldiscount und der Lagerleiter bei einer Großhandelskette heiraten noch vor der Geburt. Kathrin bekommt einen Kaiserschnitt, denn sie leidet gegen Ende der Schwangerschaft unter Stress und Schlafstörungen, sie fühlt sich für eine spontane Geburt zu schwach. Begleitet wird sie dabei von Andreas Schwester Katja, die selber Mutter eines achtjährigen Sohnes ist. Der Eingriff verläuft problemlos, Baby Charlotte wiegt 2510 g, ist 47 cm lang und kerngesund. Tante Katja ist stolz und die frischgebackenen Eltern genießen das erste Kuscheln mit ihrem Baby.