Lucerne Festival 2018

17:45 - 18:30
Klassische Musik, D 2018
Regie: Michael Beyer, Maria Stodtmeier
Keine tanzt mit High Heels und hautengen Outfits modisch in der Klassikszene so aus der Reihe wie Yuja Wang. Dabei sind ihre Kleider ebenso atemberaubend wie ihr Spiel. Yuja - wie sie sich selbst am liebsten nennt - gab schon als Kind in Peking Konzerte. Ihre Eltern, eine Tänzerin und ein Schlagzeuger, erkannten ihr Talent. Im Alter von 14 Jahren ging Yuja allein nach Kanada und in die USA, wo sie das renommierte Curtis Institute besuchte, mit 25 ist sie ein Weltstar. Nun tritt Yuja Wang zusammen mit den Berliner Philharmonikern und Pultstar Kirill Petrenko beim Lucerne Festival 2018 auf. Die Hypervirtuosin liebt das russische Repertoire und so steht ihr Lieblingswerk, das 3. Klavierkonzert von Prokofjew, ganz oben auf dem Programm. Neben ihrem Auftritt wird Yuja Wang im Gespräch über ihre Musikleidenschaften sprechen, aber auch über Vorlieben wie Miniröcke, Sudoku und ihre Wahlheimat New York. Das Lucerne Festival wurde 1938 gegründet. Es ist ein Festival auf Weltklasseniveau und begeistert jedes Jahr aufs Neue Gäste aus allen Ländern. Die Berliner Philharmoniker feiern beim Lucerne Festival 2018 ihr 60-jähriges Bühnenjubiläum. Kirill Petrenko, der ab 2019 offiziell das Amt des Chefdirigenten bei den "Berlinern" antreten wird, gibt bei diesem Ereignis eine Vorab-Kostprobe des musikalischen Zusammenspiels. Unter dem Motto "Kindheit" widmet sich das Festival 2018 aus verschiedenen Blickwinkeln diesem Thema - von Jugenderinnerungen über musikalische Märchen bis zu Wunderkindern. Ohne Frage zählt die Chinesin Yuja Wang zu den großen Wunderkindern unserer Zeit.