Österreichische Hotel-Legenden

15:05 - 16:05 // Traditionshäuser im Winter
Land + Leute, A 2019
Vom Knappenhaus, zur Schutzhütte und zum 5-Sterne Palast: Das Seekarhaus in Obertauern hat eine bewegte Geschichte. Maßgeblich daran beteiligt ist seit 1957 die Familie Krings. Theodor, Gerhard und Manfred Krings haben Schulter an Schulter alles zusammen aufgebaut. Hotel, Skilifte, Landwirtschaft, Skirestaurant - bei den Krings führen die drei Familien der legendären Brüder gemeinsam das Imperium. Auf 2150 Metern steht in Hochgurgl im hinteren Ötztal das Fünfsterne-Superior-Haus TOP Hotel Hochgurgl der Familie Scheiber. Das exklusive Haus wird heute von zwei Brüdern geführt: Alban und Attila sind eineiige Zwillinge und führen nicht weniger als elf Gastrobetriebe, die Liftgesellschaft und die Skischule. Und betreiben auch die Straße. Großvater Angelus hat erst die Idee geboren in Hochgurgl Ski zu fahren und wird mit den folgenden Worten zitiert: "dort oben hat es viel Sonne und da wär es gewaltig zum Skifahren". 5 Sterne Superior, 5 Hauben - das Trofana Royal im Aprés Ski-Mekka Ischgl ist eines der berühmtesten Hotels der Alpen. Genauso aufregend auch die Geschichte der Eigentümerfamilie von der Thannen. Hans von der Thannen hat sich vom Kochlehrling zum Großgastronomen hochgearbeitet. Heute leitet Sohn Alexander die Geschäfte. Nicht weniger berühmt ist die Küche im Trofana Royal. Martin Sieberer wurde bereits Koch des Jahres und kocht seit 1996 im Haus von Familie von der Thannen.