Galileo Spezial

19:05 - 20:15
Wissen, D 2019
Schluss mit dem Konsumwahn: Die minimalistische Lebensweise findet weltweit immer mehr Anhänger. Doch kann die Lossagung vom eigenen Besitz wirklich die Lebensqualität erhöhen? Und wann schränkt der konsequente Verzicht das tägliche Leben spürbar ein? Eine vierköpfige Familie macht für "Galileo" das Experiment: Drei Wochen lang geben die Hollensteins nahezu ihren kompletten Besitz ab, nur die nötigsten ihrer über 15000 Gegenstände bleiben in den eigenen vier Wänden. Schluss mit dem Konsumwahn: Die minimalistische Lebensweise findet weltweit immer mehr Anhänger. Doch kann die Lossagung vom eigenen Besitz wirklich die Lebensqualität erhöhen? Und wann schränkt der konsequente Verzicht das tägliche Leben spürbar ein? Eine vierköpfige Familie macht für "Galileo" das Experiment: Drei Wochen lang geben die Hollensteins nahezu ihren kompletten Besitz ab, nur die nötigsten ihrer über 15000 Gegenstände bleiben in den eigenen vier Wänden. Unterstützung bekommt die Familie dabei von einem Experten aus Fernost: Der Japaner Masaru Yaki folgt mit seiner Frau und seinen drei Kindern bereits seit vier Jahren dem minimalistischen Lebensstil und kann sich eine Rückkehr in die Konsumgesellschaft inzwischen nicht mehr vorstellen. Wie wird die Familie mit der ungewohnten Situation zurechtkommen? Und welche Erkenntnisse können sie aus dem Experiment ziehen?