Bauernopfer - Spiel der Könige

02:55 - 04:35
Biografie, USA/CDN 2014
Regie: Edward Zwick
Mit: Tobey Maguire, Peter Sarsgaard, Liev Schreiber, Michael Stuhlbarg, Edward Zinoviev, Alexandre Gorchkov, Lily Rabe, Robin Weigert, Seamus Davey-Fitzpatrick
Free-TV-Premiere: 1972 ist Amerika im Schachfieber: Der jüngste Schach-Großmeister der Geschichte, Bobby Fischer (Tobey Maguire), trifft in einem spektakulären Spiel um die Weltmeisterschaft auf seinen russischen Rivalen Boris Spassky (Liev Schreiber). Die amerikanisch-russische Konfrontation auf dem Schachbrett mitten in den Wogen des Kalten Krieges löst einen wahren Medienzirkus aus und Fischer findet sich plötzlich als Spielball der Interessen zweier Weltmächte wieder, während er gleichzeitig mit seinen ganz eigenen Dämonen zu kämpfen hat. Bobby Fischer glaubt, vom KGB verfolgt zu werden und auch seine engsten Berater verfolgen eine eigene Agenda. Aber ist jeder Schachzug wirklich perfide vorausgeplant oder das Ergebnis von Bobby Fischers wachsender Paranoia? Bricht er am Ende zusammen - oder schlägt er seinen Gegner? "Bauernopfer - Spiel der Könige" basiert auf dem Leben des exzentrischen Schachspielers Bobby Fischer, der 1972 tatsächlich jenen Zweikampf bestritt, der als "Match des Jahrhunderts" in die Schachgeschichte eingehen sollte. Erfolgsregisseur Edward Zwick ("Jack Reacher", "Last Samurai") hat aus der realen Vorlage ein packendes Psychogramm eines paranoiden Genies geschaffen, das durch Spannung und seinen großartigen Cast besticht, sodass am Ende Bobby Fischers Zitat "Schach ist Krieg auf dem Brett" zur filmischen Realität wurde. (OT: Pawn Sacrifice)