Die drei Musketiere

20:15 - 22:05
Abenteuerfilm, USA/GB/A 1993
Regie: Stephen Herek
Mit: Charlie Sheen, Kiefer Sutherland, Chris O'Donnell, Oliver Platt, Tim Curry, Rebecca De Mornay, Julie Delpy, Gabrielle Anwar, Michael Wincott
D'Artagnan (Chris O'Donnell) ist ein Heißsporn, sogar mit den drei berühmten Musketieren legt er sich an. Eigentlich wollte D'Artagnan ebenfalls Musketier werden und als Leibgardist für König Louis XIII. dienen. Doch dann erfährt der junge Franzose nach seiner Ankunft in Paris, dass es das Korps der Musketiere nicht mehr gibt. Es wurde von Kardinal Richelieu aufgelöst, der eine Intrige gegen den König plant und sich so freien Weg verschaffen will. Wenig später gerät der enttäuschte D'Artagnan mit Aramis (Charlie Sheen), Athos (Kiefer Sutherland) und Porthos (Oliver Platt), den drei bekanntesten Musketieren, in Streit. Als Soldaten des skrupellosen Richelieu die Gruppe festnehmen wollen, kommt es zu einem wilden Gefecht. Die Musketiere bewundern die Fecht- und Prügelkunst D'Artagnans, und akzeptieren ihn als neuen Partner. Währenddessen hat Kardinal Richelieu begonnen, alle früheren Leibwächter von Louis XIII. töten zu lassen. Um ihr Leben und das ihres geliebten Königs zu retten, müssen D'Artagnan und die Musketiere einen mächtigen, trickreichen Feind besiegen. Schauplätze in Niederösterreich, so Schloss Petronell und die Retzer Windmühle, sowie im Burgenland und in Wien, dienten als prächtige Kulisse für Stephen Hereks "Die drei Musketiere". Der US-Regisseur, bekannt durch den Disney-Film "101 Dalmatiner", hat den gleichnamigen Roman von Alexandre Dumas Temporeich und mit viel Liebe fürs Detail verfilmt. Chris O'Donnell spielt den tapferen D'Artagnan. Die Musketiere werden von Charlie Sheen (Aramis), Kiefer Sutherland (Athos) und Oliver Platt (Porthos) dargestellt. Den Titelsong haben Bryan Adams, Rod Stewart und Sting zusammen aufgenommen. (OT: The Three Musketeers)