Land des Lächelns - Vom Wiener Prater ins ferne China

09:45 - 10:10
Land + Leute, A 2019
Die heurige Matinee "Land des Lächelns - Eine Reise ins ferne China" veranschaulicht den immensen Aufwand einer Großproduktion wie der Operettenfestspiele in Mörbisch. Der Film nimmt den Zuseher mit auf eine aufregende Reise vom Wiener Prater ins ferne China. Vorbei am Ringelspiel und dem "Calafati", nach Peking zu einem übermächtigen Drachen. In der Kostümwerkstatt glänzen Stoffe in blau-weiß gehaltenem Porzellanmuster und frischen Apfelblüten. Überrascht wird das Publikum mit einer überarbeiteten Urversion vom Land des Lächelns, erstmals durfte heuer "Die gelbe Jacke" aus dem Archiv geholt werden, ein Lied das der verschmähte Gustl seiner liebestrunkenen Lisa singt. MATINEE