CSI: NY

05:15 - 06:00 // Irre
Krimiserie, USA/CDN 2009
Regie: Jeffrey Hunt
Mit: Gary Sinise, Melina Kanakaredes, Carmine Giovinazzo, Anna Belknap, Eddie Cahill, Hill Harper, Robert Joy, A. J. Buckley, Nelly
Zwei Finanzberater feiern gemeinsam mit Freunden auf einem Partyboot, als plötzlich ein ehemaliger Mitarbeiter vor ihnen steht, der vor einiger Zeit entlassen wurde. Er erschießt einen der beiden und ist im Begriff, auch seinen anderen Chef zu ermorden, als plötzlich ein Mann von einer Brücke auf den Attentäter fällt und so den Amoklauf beendet. Zunächst gehen Mac und sein Team davon aus, dass es sich bei dem Brückenspringer, dem Familienvater Richard Caldrone, um einen Selbstmörder handelt. Doch Sids Autopsie ergibt, dass der Mann nicht durch den Sturz starb, sondern erschossen wurde. Auf der Suche nach der Waffe taucht Sheldon Hawkes im East River - und wird fündig. Allerdings fördert er nicht die Pistole zutage, sondern einen Kompass und einen fingierten Abschiedbrief, der auf altem Papier geschrieben wurde. Damit ist den Ermittlern klar, dass der sogenannte "Kompass-Killer" wieder zugeschlagen hat. Der Killer hatte bereits zwei Menschen, den Nachtwächter Dario Gonzales und die wohlhabende Witwe Carole Hillcroft, ermordet. Bisher war es dem CSI-Team jedoch nicht gelungen, den gefährlichen Mörder zu finden. Nun führen sie einige Fasern, die man an der Kleidung Richard Caldrones sichergestellt hat, auf eine heiße Spur. Diese führt in eine Psychiatrie, in der der "Kompass-Killer" offenbar behandelt wurde. Hier erfährt Stella erschütternde Details aus dem Leben des Killers, die zumindest Aufschluss über sein Motiv geben. Doch damit ist die nervenaufreibende Suche noch lange nicht beendet...