1/7 - (Bild: Verleih)

James Bond 007 - Leben und sterben lassen

03:45 - 05:45
Agentenfilm, GB/USA 1973
Regie: Guy Hamilton
Mit: Roger Moore, Yaphet Kotto, Jane Seymour, Clifton James, Julius W. Harris, Bernard Lee, Geoffrey Holder, David Hedison, Gloria Hendry
Irgendjemand will den britischen Geheimdienst MI6 in Verruf bringen. In kurzer Folge werden drei Agenten ermordet. James Bond (Roger Moore) soll in New York herausfinden, wer dahintersteckt. Fast wäre 007 das nächste MI6-Opfer geworden. Nur knapp entkommen er und sein CIA-Kollege Leitner einem Anschlag.

Wenig später findet Bond heraus, dass der Gangsterboss Mr. Big und ein karibischer Diplomat namens Dr. Kananga mit den Agentenmorden in Verbindung stehen. Auf San Martinique, der Heimatinsel Kanangas, stößt 007 auf eine riesige Mohnplantage. Als der Agent sich in Kanangas Palast einschleicht, wird er von seinen Leibwächtern entdeckt. Mit Unterstützung der hübschen Wahrsagerin Solitaire (Jane Seymour) gelingt Bond jedoch die Flucht.