Die Tricks...

22:10 - 22:55 // mit Eis und Schokolade
Wirtschaft + Konsum, D 2018
Anhaltend sommerliches Wetter freut die Eisverkäufer. Stolze 1,30 Euro oder mehr bezahlt man für eine Kugel Eis, keine Seltenheit. Dafür erwarten die Kunden selbst gemachtes Eis mit guten Zutaten und keine Industrieprodukte. Die Wirklichkeit sieht oft anders aus. So mancher Eismacher spart an echter Vanille und frischen Früchten. Künstliche Aromen und Fertigpasten bringen nicht selten den Geschmack ins Eis. Auch bei Schokolade verspricht die Werbung oft mehr, als die Produkte einhalten können. Auf die Tricks der Eis- und Schokoladenindustrie sind die Doku-Macher bei ihren Recherchen gestoßen. Beliebt für zu Hause ist das Eis aus dem Supermarkt. Doch auch da gibt es große Unterschiede, qualitativ und preislich. Einige Hersteller tricksen mit viel Luft im Eis und verwenden billiges Pflanzenfett statt hochwertiger Milch und Schlagobers. Das steigert die Gewinne. Moderator Jo Hiller entlarvt gemeinsam mit Experten falsche Werbeversprechen und Siegel, die die Verbraucher oft zu Unrecht in Sicherheit wiegen.