Bergwelten

01:30 - 02:20
Natur + Umwelt, A 2019
Auf seiner Entdeckungsreise durch Pakistan reist Reinhold Messner entlang des Karakorum-Highways in den muslimisch geprägten Teil Kashmirs. Noch immer ist der Einfluss der tibetischen Kultur hier spürbar - Selbst in Skardu, der Hauptstadt Baltistans, entdeckt er mystische Dzi-Steine: uralte Steinperlen aus Tibet, die auch in Reinhold Messners Leben eine Rolle spielen. Er erlebt archaische Reiterspiele, zu denen sogar Teilnehmer aus Afghanistan mit dem Pferd durch das wilde Gebirge anreisen - von Menschen gezogene Grenzen haben hier keine Bedeutung. Reinhold Messner umrundet den Nanga Parbat - seinem Schicksalberg - wandelt auf den Spuren alter Endeckungsreisender und besucht die abgelegenen Bergtäler dieser unzugänglichen Region um eine Schulen zu stiften - denn nur durch Bildung kann man dem Hass religiösen Eiferer den Nährboden entziehen. Schlussendlich fliegt er in das Diamir Basislager - ein Ort starker Erinnerungen, und Schauplatz eines entsetzlichen Verbrechens.