Die reisende Küche

17:25 - 18:00 // Der Gleinkersee
Essen + Trinken, A 2019
Mit der reisenden Küche fahren die Tiroler Hüttenwirtin Anita und der gelernte Koch Max aus Niederösterreich diesmal in die Region Pyhrn-Priel nach Oberösterreich. Dort besuchen Anita und Max zuerst "See-Kühe" am Gleinkersee, die Anita gemeinsam mit dem Metzger Heinz zu Gulaschfleisch verarbeitet. Weiter geht es zum Erfinder des Alpenkaviars, Helmut Schlader, mit dem sie nicht nur einen Stör ausnimmt, sondern bei der anschließenden Verkostung in Berührung mit einem Hornlöffel kommt. Von diesem Löffel soll Kaviar am Besten schmecken. Dieser Löffel wurde von Anton Schaffer, dem letzten Horndrechsler Österreichs, hergestellt. Natürlich besucht die Hüttenwirtin auch ihn und gemeinsam wird gedrechselt. Auf der Steyrsbergerreithalm bereitet sie mit ihrer Berufskollegin, Hüttenwirtin Martina Platzer, einen Almsailing als Nachspeise zu. Wie immer ist Max für den letzten Schliff des Festmahls zuständig und schwingt im Foodtruck schon fleißig den Koch- und den Hornlöffel.