Aus dem Rahmen

09:00 - 09:50
Kunst + Kultur, A 2019
Es war sein letzter Winter in Österreich und sein erster als ehemaliger Kaiser. Umringt von den Weiten des Marchfelds verbrachte Kaiser Karl I. mit seiner engsten Familie in Schloss Eckhartsau die dunklen Wintermonate von November 1918 bis März 1919. Mit der Zeitenwende, die von Wien aus der fast 650-jährigen Herrschaft seiner Familie ein jähes Ende gesetzt hatte, vermochte er sich nicht abzufinden; erkannte sie nicht an. Welche Pläne hegte der seiner Amtsgeschäfte enthobene Monarch in seinem Schloss und wie gestaltete sich das Familienleben in diesen letzten Wintertagen? Karl Hohenlohe besucht in "Aus dem Rahmen" Schloss Eckhartsau, das zu einem Brennpunkt österreichischer Geschichtsschreibung wurde.