Die Steiermark

21:44 - 22:00 // Vom Weinland ins ewige Eis
Natur + Umwelt, D 2008
Das Bundesland im Südosten Österreichs ist landschaftlich vielfältig: Im Norden dominieren die Alpen, überragt vom Dachsteinmassiv und seinem Gletscher. Im Süden liegen sanfte Hügelketten. Der Boden dort ist fruchtbar, es gedeihen Wein, Äpfel und Kürbisse. Aber auch menschliche Querköpfe sind hier zuhause: Sie bilden den geheimnisvollen Bund der "Apfelmänner von Puch" oder erbauen eine dampfende und blinkende Weltmaschine.