Wyatt Earp - Das Leben einer Legende

20:15 - 23:50
Western, USA 1994
Regie: Lawrence Kasdan
Mit: Kevin Costner, Dennis Quaid, Gene Hackman, Jeff Fahey, Mark Harmon, Michael Madsen, Isabella Rossellini, Catherine O'Hara, Bill Pullman
Geht es nach dem Willen seines Vaters Nicholas (Gene Hackman), soll Wyatt Earp (Kevin Costner) eines Tages in seine Fußstapfen treten und Friedensrichter in Arkansas werden. Wyatt versucht auch den Ansprüchen seines strengen Vaters gerecht zu werden und beginnt seine Karriere als Polizeibeamter. Als er seine langjährige Freundin Urilla heiratet, ist für Wyatt das Glück perfekt. Doch dann stirbt Urilla unerwartet an einer Krankheit. Ein schwerer Schicksalsschlag für Wyatt, der kurz darauf zum Landstreicher wird. Als Pferdedieb verurteilt, kann ihn sein Vater gerade noch vor der Hinrichtung bewahren. Aber Wyatt findet weiterhin keinen Halt im Leben. Den Unterhalt verdient er sich als Büffeljäger und Glücksspieler. Wyatts Geschick im Umgang mit Revolver und Gewehr verschafft ihm schließlich die Stelle als Sheriff von Dodge City. Wyatt erweist sich als gnadenloser Gesetzeshüter, was die Bürger der kleinen Grenzstadt gegen ihn aufbringt. Er muss Dodge City verlassen, sein Freund Ed wird zum neuen Sheriff ernannt. Wenig später lernt Wyatt den schießwütigen Abenteurer Doc Holliday (Dennis Quaid) kennen. Nachdem er erfährt, dass Ed ermordet wurde, schwört Wyatt, sich an den Tätern zu rächen. Der Revolverheld und Gesetzeshüter Wyatt Earp ist eine der nahezu mythischen Gestalten des Wilden Westen. Drehbuchautor und Regisseur Lawrence Kasdan ("Star Wars", "Grand Canyon") zeichnet in seinem Western "Wyatt Earp" ein eher nüchternes, realistisches Bild des Wild West-Helden. Seine Hauptfigur ist ein gebrochener, desillusionierter Mann ohne größere Ziele und Ambitionen. Grandios Kevin Costner als Wyatt Earp, Dennis Quaid verkörpert Doc Holliday, Gene Hackman ist Wyatts Vater Nicholas.