Pique Dame

02:00 - 04:55
Oper, A 2018
Regie: Hans Neuenfels
Mit: Brandon Jovanovich, Evgenia Murareva
Tragik und Leidenschaften prägen heuer die Werkauswahl der Salzburger Festspiele. Dazu gehört auch Peter Tschaikowskis Oper "Pique Dame". In drei Akten bringt Tschaikowski die Novelle "Pique Dame" von Alexander Puschkin auf die Bühne des Großen Festspielhauses. Hermann, die Hauptfigur der Oper, wird vom Geheimnis um das mysteriöse Kartenspiel einer französischen Gräfin in den Bann gezogen. Diese gewann mit drei magischen Spielkarten Spiel um Spiel. Die Enkeltochter der Gräfin weiht Hermann in die Schattenseiten des Lebens ein und bezahlt dies mit dem Einsatz der eigenen Seele. Für die Neu-Inszenierung kehrt Regisseur Hans Neuenfels erstmals nach seiner skandalumwitterten "Fledermaus"-Inszenierung im Jahre 2001 nach Salzburg zurück. Star-Dirigent Mariss Jansons, der nur selten für Opern-Produktionen zur Verfügung steht, feierte im vergangenen Jahr in Salzburg mit Schostakowitschs "Lady Macbeth von Mzensk" bereits einen außerordentlichen Erfolg. Brandon Jovanovich übernimmt die Partie des Offiziers Hermann, Evgenia Murareva die der Geliebten Lisa. ServusTV präsentiert exklusiv die Oper-Aufzeichnung vom 13.8.2018 mit den Wiener Philharmonikern im Orchestergraben.