Casino

22:45 - 01:40
Gangsterfilm, USA/F 1995
Regie: Martin Scorsese
Mit: Robert De Niro, Sharon Stone, Joe Pesci, James Woods, Kevin Pollak, Don Rickles, Alan King, Frank Vincent, Pasquale Cajano
Las Vegas in den 1970er Jahren, fast alle großen Spielkasinos werden von der Chicagoer Mafia kontrolliert. Der Glücksspieler und Buchmacher Ace (Robert De Niro) erhält den Auftrag, für die amerikanische "Cosa Nostra" ein neu eröffnetes Kasino zu leiten. Ace gelingt es, den Umsatz kontinuierlich zu steigern. Als Kontaktperson zur Mafia dient der Gangster Nicky (Joe Pesci), ein Jugendfreund von Ace. Nicky soll mit seinem brutalen Auftreten mögliche Konkurrenten und Feinde fernhalten oder gar beseitigen. Ace ist in das attraktive Callgirl Ginger (Sharon Stone) verliebt. Doch Ginger zeigt sich abweisend, sie geht stattdessen wegen ihrer Drogenabhängigkeit mit dem Junkie und Zuhälter Lester (James Woods) eine Beziehung ein. Als Ginger zu Nickys Geliebter wird, fordert sie den Gangster auf, Ace umzubringen. Auch von anderer Seite droht Ace Gefahr. Nachdem er den Schwager eines hochrangigen Politikers entlassen hat, überprüft eine Untersuchungskommission die Geschäftspraktiken seines Kasinos. Und das wiederum macht Ace für die Mafia zur "persona non grata". "Las Vegas, das war für Spieler das, was Lourdes für Gebrechliche und Verkrüppelte war", meinte Hauptdarsteller Robert De Niro, als er auf Martin Scorseses "Casino" angesprochen wurde. Der italo-amerikanische Regisseur stellt in seinem spannenden Thriller nicht nur den Betrieb in den Spielhöllen minutiös und authentisch dar, er zeigt auch auf, inwieweit Mafia und Politik davon profitieren. Wie so oft in Scorseses Gangstergeschichten, sind seine Figuren bald jeglicher Illusion beraubt, für sie existiert nur eine Welt geprägt von Macht, Betrug, Drogen und Gewalt. Neben Robert De Niro als Kasinoleiter Ace spielen Sharon Stone (Ginger), Joe Pesci (Nicky) und James Woods (Lester).