Mit 80 Jahren um die Welt

21:40 - 22:20
Land + Leute, D 2018
Es ist nie zu spät, Träume wahr werden zu lassen und ein großes Abenteuer zu wagen: Unter dem Titel "Mit 80 Jahren um die Welt" unternehmen sechs ältere Menschen die Reise ihres Lebens. Sie entdecken ferne Länder und besuchen fremde Kulturen. In jeder Folge erfüllt sich außerdem für je einen von ihnen ein persönlicher Lebenstraum. Moderator Steven Gätjen begleitet die ungewöhnliche Reisegruppe auf ihrem emotionalen Erlebnistrip rund um den Globus. Die sechste und letzte Folge der Reihe beginnt mit einer traurigen Nachricht für die Senioren. Einer der Teilnehmer ist überraschend an den Folgen einer Lungenentzündung gestorben. Daraufhin wird beschlossen, von Vietnam nach Deutschland zurückzufliegen und die Reise abzubrechen. Nachdem jedoch einige Wochen vergangen sind, herrscht unter den Beteiligten und den Angehörigen des Verstorbenen Einigkeit, dass diese ungewöhnliche und ereignisreiche Reise fortgesetzt werden soll - auch in Gedenken an den verstorbenen Teilnehmer. Somit kann dem 81-jährigen Norbert, der bisher als Einziger noch nicht im Mittelpunkt stand, auch noch sein Wunsch erfüllt werden. Für den geborenen Berliner wäre es das Größte, einmal mit einem Profi-Bowlingspieler auf einer Bahn zu spielen. Denn trotz ihres Alters haben die Reiseteilnehmer bislang noch nicht viel von der Welt gesehen. Überraschend und ungewohnt sind die exotischen Plätze, die sie bei dieser besonderen Reise erwartet. Herzerwärmend und herzerfrischend werden unbekannte Situationen gemeistert. Aber auch die persönlichen Lebensgeschichten, der unterschiedliche Umgang mit den Höhen und Tiefen des Älterwerdens und das Miteinander in der Gruppe sind wichtige Aspekte auf dieser aufregenden Reise. Letzte Folge "Mit 80 Jahren um die Welt".