Jung und kriminell

03:55 - 04:40 // Strategien gegen Intensivtäter
Gesellschaft + Soziales, D 2018
Ali ist 19 Jahre alt und hat bereits knapp drei Jahre seines Lebens in Haft verbracht - unter anderem wegen Diebstahls und schweren Raubes. Romina ist 21 und saß ebenfalls drei Jahre, weil sie jemanden zusammenschlug. Toni ist 17 und sitzt aktuell wegen mehrerer Überfälle und schwerer Körperverletzung in Jugendhaft. Sie alle waren noch Kinder, als sie straffällig wurden. Wie konnte es dazu kommen? Wie kommt die Justiz mit jugendlichen Intensivtätern klar? Braucht es härtere Strafen oder mehr Erziehung? Wie effektiv ist das deutsche Jugendstrafrecht, und was haben Gesetzesverschärfungen wie der Warnschussarrest gebracht? Darüber gehen die Meinungen in der Gesellschaft und unter Experten auseinander. Der Film begleitet junge Intensivtäter auf ihrem Weg zurück in ein straffreies Leben und beleuchtet die Gründe für Jugendkriminalität und die Schwächen unseres Justizsystems. Im Gespräch mit den betroffenen Jugendlichen, aber auch mit Sozialarbeitern, einem Jugendrichter und einer Kriminologin, werden Probleme und Lösungsansätze diskutiert.