Frauentausch

09:00 - 10:55
Doku-Soap, D 2010
Die erst 19-jährige Nicole ist seit acht Monaten Mutter der kleinen Leila Kira. Gemeinsam mit Ehemann Daniel (23) lebt sie zufrieden und glücklich in den Tag hinein. Dass ihr Liebster nicht der leibliche Vater des Mädchens ist, tut dem Familienidyll keinen Abbruch. Nicoles größte Sorge gilt der Erziehung und Pflege ihres Sprösslings. Ihr Erfolgsrezept: nur nicht zu pingelig sein. In einer klinisch sauberen Umgebung würde Leila Kira keine Abwehrkräfte entwickeln können - so Nicoles Theorie. Ein weiteres wichtiges Standbein ihrer Erziehung: Es werden keine "bösen" Worte in den Mund genommen, wenn das Baby im Raum ist. Doch das ist leichter gesagt als getan. Neben den zahlreichen Pflichten, die Nicole als Hausfrau und Mutter zu erfüllen hat, bleibt kaum noch Zeit, sich um sich selbst zu kümmern. Dabei würde Nicole gerne mittels Spielkonsolentraining den Schwangerschaftsspeck, der immer noch auf ihren Rippen lastet, los werden. Monika ist 58 Jahre alt, hat drei Kinder im Alter von 15 bis 20 Jahren und weiß, wo es im Leben langgeht. Vor acht Jahren ist ihr Ehemann und Vater ihrer Kinder verstorben und seitdem muss Monika alleine für sich und ihre Familie sorgen. Drei Dinge dürfen in ihrem Leben auf keinen Fall fehlen: Bildung, Sauberkeit und Romantik. Wie wichtig Bildung ist, hat sie ihren Söhnen Marco und Alexander sowie Tochter Meike erfolgreich vermittelt. Sauberkeit hat sich Monika bei ihrer Haushaltsführung auf die Flagge geschrieben. Der einzige Wermutstropfen: Ihre Kinder ziehen nicht so mit, wie Mama sich das wünscht. Romantik findet Monika bei dem 53-jährigen Jens. Erst vor wenigen Monaten haben Amors Pfeile sie wieder getroffen und Monika genießt das Liebesglück in vollen Zügen. Jens liest ihr jeden Wunsch von den Augen ab. Nicole und Monika tauschen für einige Tage die Familien. Wie wird es der gestandenen Monika in der Jungfamilie von Nicole ergehen? Und wie wird Nicole mit Monikas Nachwuchs klarkommen, der fast genauso alt ist wie sie?