CSI: Den Tätern auf der Spur

03:00 - 03:50 // CSI Unplugged
Krimiserie, CDN/USA 2012
Regie: Jeffrey Hunt
Mit: Ted Danson, Elisabeth Shue, George Eads, Jorja Fox, Eric Szmanda, Robert David Hall, Wallace Langham, Paul Guilfoyle, Elisabeth Harnois
T.C. Riordan ruft die Ermittler ins Haus, weil sein Sohn Harper und dessen Kindermädchen, Shelby Buress, verschwunden sind. Während D.B. Russell und Julie Finlay noch die verschiedenen Blutspritzer im Kinderzimmer untersuchen, fällt in ganz Las Vegas der Strom aus. Hodges und Henry sind daraufhin im Fahrstuhl eingesperrt. Nick und Sara stellen notgedrungen fest, dass man Fingerabdrücke auch ohne Computer vergleichen kann. Brass geht davon aus, dass T.C. Riordan, dessen Frau vor fünf Jahren auf mysteriöse Weise im Pool ertrunken ist, eventuell auch seine Geliebte, Shelby Buress, ermordet hat und seinen Sohn Harper als Zeugen gleich mit. Aber T.C. Riordan beteuert seine Unschuld und behauptet, dass das Blut an dem Dolch, mit dem Shelby Buress, die im Garten gefunden wird, ermordet wurde, stamme nur deshalb von ihm, weil er sich bei einer Séance die Venen aufgeschnitten habe, um seiner verstorbenen Frau ein Blutopfer darzubringen. Julie Finlay vertritt die Überzeugung, dass T.C. seinen Sohn missbraucht hat und deshalb unliebsame Mitwisser umbringen musste und geht davon aus, dass sein Sohn ebenfalls tot ist. Nur D.B. Russell ist gewillt, T.C. Glauben zu schenken, weil er die Hoffnung, den Jungen lebend zu finden, noch nicht aufgeben will. Brass erhofft sich weitere Auskünfte von Karen Chavera, dem Medium, das bei T.C.s Séance anwesend war. Da geht ein Anruf der Entführer ein, ein Mann verlangt, den gesamten Schmuck aus T.C.s Privat-Safe - Wert: zwei Millionen Dollar. Doch bei der Übergabe gelingt es der oder den Tätern zu fliehen...