Harrys liabste Hütt'n

16:00 - 16:30
Land + Leute, A 2016
Harry Prünster ist auf den Etappen 17 und 18 des Tiroler Adlerweges unterwegs, seine erste Station ist die in 2050 Meter Seehöhe gelegene Grubighütte. Von ihr hat man einen wunderbaren Blick auf die Zugspitze und die umliegende Bergwelt. Daniel Euler ist erst 25 Jahre alt und hat Physik studiert. Er erzählt Harry wie er zu seinem Beruf als Hüttenwirt gefunden hat, präsentiert mit Stolz seine Schauküche und verrät die Tiroler Schmankerl, die auf der Speisekarte zu finden sind. Schloss Fernsteinsee, am gleichnamigen See gelegen, ist in Privatbesitz und wird von Bernhard Köhle mit viel Engagement als Raststation und Hotel geführt. Das Schloss ist seit 1519 urkundlich belegt und beherbergte im Laufe der Zeit gekrönte Häupter wie König Ludwig II. von Bayern und Kaiserin Maria Theresia. Eine Spezialität des Hauses sind die Fischgerichte und die selbstgemachten Mehlspeisen in der Schlosskonditorei. Gerhard Salzgeber betreibt die Tarrentonalm: sie ist nicht nur Almhütte sondern auch Käserei. Das Tagwerk beginnt bereits um 4 Uhr früh, die ersten Wanderer kommen um 11 Uhr. Und - wie könnte es anders sein - es gibt jede Menge Käsespezialitäten auf der Speisekarte, besonders beliebt ist der typische Tiroler Graukas.