Abenteuer Südsee

23:25 - 00:10
Natur + Umwelt, D 2016
Regie: Christopher Gerisch
Mitten im Pazifik, dem größten Ozean der Erde, liegt die Südsee - ein magisches Inselreich aus Vulkanen, Korallenriffen und Atollen. Karge Lavafelder, dichte Regenwälder und paradiesische Strände machen den Reiz der Region aus, deren Natur in weiten Teilen noch unberührt ist. Für Forscher eine wissenschaftliche Schatzkammer. Auf Hawaii dominiert der Vulkanismus, ohne den es den Archipel im Pazifik überhaupt nicht geben würde. Auf Neuguinea, der zweitgrößten Insel der Erde, leben etwa tausend verschiedene Stämme - manche noch weitgehend abgeschieden von der Zivilisation. In Mikronesien liegen Überreste des Zweiten Weltkriegs unter Wasser und bedrohen die sensiblen Ökosysteme. Auf Fidschi bevölkern majestätische Mantarochen die Korallenriffe. So groß die Südsee ist, so gewaltig sind auch die Kräfte, die sie formen. Nirgends toben Wirbelstürme mit größerer Vernichtungskraft als dort. Sie schieben Flutwellen vor sich her, die ganze Inseln vernichten können. Auch unter Wasser offenbart sich die Südsee als eine Welt, in der Vernichtung und Entstehung nahe beieinanderliegen. Der Pazifische Feuerring besteht aus vielen Hundert aktiven Vulkanen, die sich um den Pazifik ziehen und diese Region prägen.