Der Jugendknast - Deutschlands jüngste Verbrecher

20:15 - 23:10
Recht + Kriminalität, D 2016
Rund 500 Strafgefangene zwischen 14 und 24 Jahren sind in der Justizvollzugsanstalt Wuppertal-Ronsdorf inhaftiert. Die meisten der jugendlichen Gefangenen kommen aus zerrütteten Familienverhältnissen. Der Vater des heute 24-jährigen Nico wurde totgeschlagen, als Nico erst ein Jahr alt war. Später wurde Nico selbst gewalttätig und verbüßt aktuell eine Haftstrafe von mehr als vier Jahren. Florian (18) wollte ein Mofa klauen und wurde dabei von einem Autofahrer überrascht. Er schlug den Mann brutal nieder und flüchtete mit dessen Auto. Frankie (23) ist schwer alkoholkrank und hat sich im Rausch geprügelt, Renato (20) hat auf der Straße gelebt und Passanten "abgezogen", um sich Geld für Drogen zu beschaffen. Benny (21) war bereits mit 14 Jahren zum ersten Mal in Haft. Wieder in Freiheit, finanzierte er seine Drogensucht durch Kurierdienste und wurde nach seiner letzten Verhaftung zu einer Haftstrafe von vier Jahren verurteilt. Timo (21) sitzt wegen 167 Einbrüchen und einer Messerstecherei ein.