African Queen

14:05 - 15:50
Abenteuerfilm, USA/GB 1951
Regie: John Huston
Mit: Humphrey Bogart, Katharine Hepburn, Robert Morley, Peter Bull, Theodore Bikel, Walter Gotell, Peter Swanwick, Richard Marner, Gerald Onn
August 1914, im ostafrikanischen Dschungel: Der verwahrloste Kapitän und Alkoholschmuggler Charlie Allnutt legt mit seinem heruntergekommenen Schiff "African Queen" bei der Missionsstation des englischen Geistlichen Samuel Sayer und dessen Schwester Rose an. Er überbringt ihnen die Nachricht vom Ausbruch des Ersten Weltkriegs. Als kurz darauf deutsche Truppen das Dorf überfallen, wird Sayer getötet. Daraufhin nimmt Charlie Allnutt die Schwester des Verstorbenen zu sich an Bord. Eine lange, gefährliche Fahrt über den Fluss Ulanga beginnt. Die beiden grundverschiedenen Menschen - sie ist sittenstreng und wohlerzogen, er schroff und trinkfreudig - sind jetzt auf Gedeih und Verderb aufeinander angewiesen. Zunächst bringt Rose Allnutt an den Rand der Verzweiflung, als sie seinen gesamten Gin-Vorrat eines Nachts über Bord kippt. Sie verdrießt ihn obendrein mit ihrem patriotischen Plan, den deutschen Patrouillen-Dampfer "Luisa" auf dem nächsten See nicht etwa heimlich zu umgehen, sondern zum Kentern zu bringen. Doch bei der Fahrt über gefährliche Stromschnellen, unter Beschuss der deutschen Soldaten, stellt Allnutt dann fest, dass die sonst so steife Rose die Gefahr förmlich genießt. Durch die gemeinsam bestandenen Abenteuer kommen sich die beiden allmählich näher. Nichts kann sie nun noch davon abhalten, Roses Plan, den deutschen Dampfer zu versenken, in die Tat umzusetzen