Noma - Das beste Restaurant der Welt

22:26 - 23:57
Essen + Trinken, GB 2015
Regie: Pierre Deschamps
Mit: ,
Sternekoch René Redzepi ist Star der nordischen Küche und der internationalen Gastronomie. Sein Restaurant Noma in Kopenhagen erhielt viermal die Auszeichnung "Bestes Restaurant der Welt". Redzepi hat einen märchenhaft anmutenden Aufstieg vom Migrantenkind zum Visionär einer konsequent nordischen und saisonalen Küche hinter sich. Heute gehört Redzepi laut "Time Magazin" zu den 100 einflussreichsten Persönlichkeiten der Welt. Sein mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnetes Restaurant zog bis Anfang 2017 Gäste aus der ganzen Welt nach Kopenhagen. Hinter dem Erfolg steckt harte Arbeit und unbändige Leidenschaft, fast Besessenheit. Unermüdlich entwickelt Redzepi mit seinem engagierten Team kulinarische Spezialitäten, experimentiert mit fermentierten Lebensmitteln und Birkensaft. Das Noma wird zum Inbegriff nordischer Esskultur. René Redzepi will seinen Gästen mittels seiner Kreationen die Kultur, Geschichte und Umwelt einer ganzen Region vermitteln. Seine Gäste sollen die einzigartige und unverdorbene Natur des Nordens erfahren. René Redzepis Erfolgsweg ist auch von herben Rückschlägen geprägt: Druck und Stress führen zu einer Lebenskrise, eine Lebensmittelvergiftung in seinem Restaurant gefährdet kurzzeitig seine berufliche Existenz. Die Verweigerung des dritten Michelin-Sterns ist ein harter Schlag für ihn, noch viel mehr der Verlust des Titels als "Bestes Restaurant der Welt" im Jahr 2013. Doch dann wird sein Restaurant Noma erneut zum besten Restaurant der Welt gekürt - Redzepi ist wieder ganz oben. Aber er will nicht stehenbleiben. Deshalb schließt er das Restaurant im Februar 2017. Redzepi tourt unterdessen mit seinem Noma-Konzept und mit seinen Küchenkreationen rund um die Welt - und denkt schon über seinen nächste Kreation nach - das neue Noma.