Lena Fauch und die Tochter des Amokläufers

20:16 - 21:44
Drama, D 2012
Regie: Kai Wessel
Mit: Veronica Ferres, Markus Boysen, Jörg Gudzuhn, Werner Wölbern, Ludwig Blochberger, Rosalie Thomass, Amelie Kiefer
Pastorin Lena Fauch hat nach dem Tod ihres Mannes ihre Gemeinde aufgegeben. Sie kann keinen Trost mehr spenden, ihr Schmerz ist zu groß. Aber dann muss sie als Polizeiseelsorgerin einspringen. Ihr erster Einsatz, ein Amoklauf in einem Biergarten, eskaliert, und die Tochter des Amokläufers wird schwer verletzt. Lena hat das Gefühl, dass die wirklichen Ereignisse vertuscht werden sollen. Trotz ihrer Trauer versucht sie, die Wahrheit ans Licht zu bringen. Auf der Grundlage des Drehbuches von Olaf Kraemer (Bearbeitung Astrid Ströher) hat Regisseur Kai Wessel einen gleichermaßen spannenden wie berührenden Krimi mit einem bis in die Nebenrollen hervorragend besetzten Ensemble einfühlsam inszeniert. Veronica Ferres steht als Polizeiseelsorgerin, als bodenständige Vertrauensperson und unbeirrbare Wahrheitssucherin im Mittelpunkt. So intensiv in diesem Film auf den Amoklauf und die Traumata der Täter eingegangen wird, so rücken bei dieser Konfrontation von Gewalt, Verbrechen und christlichen Werten doch die Opfer und die seelische Dimension stärker in den Fokus.